Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Hauptinhalt

Wie kann ich als im Ausland lebender Deutscher an der Europawahl teilnehmen?

Als EU-Bürger können Sie entweder in ihrem Gastland oder in ihrem Heimatland wählen. Wenn Sie in ihrem Heimatland wählen möchte, müssen Sie dies bis zum 05.05.2019 mit einem besonderen Antrag bei der Gemeinde beantragen, in der sie zuletzt gemeldet waren. Diese Gemeinde trägt Sie in das Wählerverzeichnis ein und übersendet Ihnen sobald wie möglich die Briefwahlunterlagen an Ihren aktuellen Wohnsitz. Den Antrag, der rechtzeitig im Original bei der zuständigen Gemeinde einzureichen ist, finden Sie als pdf am Ende dieser Seite.

Ich habe zwei EU-Staatsangehörigkeiten. Wo darf ich wählen?

Jeder wahlberechtigte EU-Bürger darf nur einmal und nur persönlich wählen. Besitzen Sie zwei Staatsangehörigkeiten von verschiedenen EU-Mitgliedsstaaten, so dürfen auch Sie nur einmal an der Europawahl teilnehmen. In diesem Fall müssen Sie sich entscheiden, wo Sie an der Wahl teilnehmen möchten.

Teilen

2 Klicks für mehr Datenschutz
Erst wenn Sie auf einen Button klicken, wird der Link zu einem sozialen Netzwerk aktiv (Farbe blau, Regler rechts).
Nach einem 2. Klick auf ein aktiviertes Logo gelangen Sie zum Login ihres Netzwerkes und können den Inhalt dort teilen. Alternativ können Sie unter den Einstellungen (Zahnrad) die einzelnen Netzwerke dauerhaft aktivieren.
In jedem Fall werden bereits durch das Aktivieren Daten an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und ggf. auch dort gespeichert. Daher sind sie auf www.osnabrueck.de standardmäßig deaktiviert. Mehr Info

www.osnabrueck.de/bundestagswahl

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2019: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

Start | Impressum | Kontakt

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen