Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Aktuelles

"Heimat shoppen" trifft "Wirtschaftsförderung 4.0"

Pop up Regionalladen Bild1

7. + 8. September und 7. Oktober in der Theaterpassage Osnabrück
Mit den Aktionstagen „Heimat shoppen“ machen IHK und Stadtmarketing auf die Bedeutung der örtlichen Wirtschaft aufmerksam. Zu diesem Anlass eröffnet das Projektbüro „Wirtschaftsförderung 4.0“ einen temporären Regionalladen in vier leer stehenden Geschäften der Theaterpassage. Produzenten aus Osnabrück und der Region erhalten hier die Möglichkeit, ihre Produkte zu präsentieren und zu verkaufen. Angeboten werden handwerkliche Erzeugnisse, Naturkosmetik und Feinkost. Frische Produkte aus der regionalen Landwirtschaft hingegen finden Besucherinnen und Besucher am Samstag wie gewohnt auf dem Wochenmarkt direkt nebenan.

Der Regionalladen ist am Freitag und am Samstag jeweils von 10 bis 19 Uhr geöffnet.

Am verkaufsoffenen Sonntag, den 7. Oktober, eröffnet der Regionalladen erneut von 13 bis 18 Uhr.

Wir freuen uns auf:

Erzählen Sie Ihren Freunden auf Facebook vom Pop-up-Regionalladen!

Flyer mit Lageplan zum Download!

CreamyCare Baden Deo
CreamyCare Osnabrück
20180803191149 IMG 2531
Kulmine Osnabrück
Front2
Flauto dolce Osnabrück
PinusVital Produkte 720x480px
PinusVital Bad Essen

Zweiter Fahrrad-Reparatur-Tag in der "Wüste" am 20. Oktober 2018

180407 Fahrradreparaturtag Wolfgang Timm 2

Kirchenstühle raus, Fahrräder rein, heißt es am 20. Oktober wieder in der Landeskirchlichen Gemeinschaft (LKG) an der Langen Straße. Gemeinsam mit der Wüsteninitiative richtet die LKG den zweiten Fahrrad-Reparatur-Tag in der Wüste aus.

Alle die ihr Rad für Herbst und Winter fit machen wollen sind herzlich eingeladen, am Samstag, den 20. Oktober 2018 von 14 bis 16:30 Uhr in die Räume der LKG, Lange Straße 19 A, zu kommen. Reparieren in Gemeinschaft ist die neue Bewegung. Über 600 Reparatur-Cafés gibt es inzwischen in Deutschland (www.reparatur-initiativen.de). Allein in der Osnabrücker Region sind in den letzten Jahren neun Projekte entstanden. Mit dem Kooperationsprojekt „Fahrrad-Reparatur-Tag“ von Landeskirchlicher Gemeinschaft e.V. und Wüsteninitiative e.V. sollen speziell Fahrräder straßentauglich gemacht und die Radler bei der Reparaturselbsthilfe unterstützt werden. Nach bewährtem Muster sind freiwillige Radreparateure an mehreren Reparaturstationen bei der Instandsetzung behilflich. Da nicht jedes Ersatzteil, z.B. Birnchen, Seilzug für die Schaltung, der passende Schlauch etc. vorhanden ist, sollten Ersatzteile mitgebracht werden. In angenehmer Atmosphäre kommen Austausch im Stadtteil und Genuss von Kaffee und Kuchen nicht zu kurz. Die Unterstützung bei der Reparatur geschieht ehrenamtlich, die Veranstalter freuen sich über eine kleine Spende. Diese kommt dem Nachbarschaftshilfeprojekt direkt zugute und und ermöglicht weitere Reparaturtage. Die Wüsteninitiative und die Landeskirchliche Gemeinschaft setzen damit ein Zeichen gegen die Wegwerf-Gesellschaft. Gleichzeitig treffen Menschen aus dem Viertel beim Reparieren aufeinander, das stärkt den Zusammenhalt in der Wüste und schafft neue Bekanntschaften. Weitere erfahrene Rad-Schrauber können gerne noch als Freiwillige mit dazu stoßen.

Infos und Kontakt:
wuesteninitiative(at)gmx.de oder
vorstand(at)lkg-osnabrueck.de

180407 Fahrradreparaturtag Christian Golomb Wolfgang Timm
Fotos (c) Wolfgang Timm
180407 Fahrradreparaturtag Alex Luft Wolfgang Timm 2

Christine Rother
Projektbüro "Wirtschaftsförderung 4.0"
Referat für strategische Steuerung und Rat
Bierstraße 29/31 | Raum 50
Tel: 0541 323 2235
rother.c(at)osnabrueck.de


www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2018: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen