Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Aktuelles

Bundesweiter Tag des guten Lebens für alle - Osnabrück macht mit!

TdgLfA Entwurf 3 mit Datum breit
Logo/Design: Johannes Haller

Der „Tag des guten Lebens“ findet seit 2013 jährlich in Köln statt. Das Projekt wurde 2017 mit dem Deutschen Nachbarschaftspreis vom Bundesinnenminister ausgezeichnet und wird nun zu einem bundesweiten Aktionstag weiterentwickelt.

Eine Gruppe von Akteuren aus regionalen Initiativen, lokalem Handel, Hochschule und Universität bringt den „Tag des guten Lebens für alle“ 2018 erstmals nach Osnabrück. Die Veranstaltung am 23. Juni auf dem Gelände des Hannoverschen Bahnhofs steht unter dem Motto "Praktische Alternativen zur Wachstumsgesellschaft" und bietet ein vielfältiges Programm von 12 bis 16 Uhr rund um das Thema Nachhaltigkeit. Angeboten werden beispielsweise ein Kleidertauschmarkt, ein Fahrrad-Repair-Café, Servietten-Upcycling, ein Lastenrad-Parcours oder eine Schnippelaktion mit "geretteten" Lebensmitteln. Dazu präsentieren sich Initiativen an verschiedenen Infoständen sowie mit Vorträgen und natürlich gibt es Zeit und Raum zum Austausch bei Kaffee und Kuchen.

Wer mehr über das Projekt "Wirtschaftsförderung 4.0" hören möchte, hat hier die Gelegenheit und ist herzlich zum Vortrag um 14 Uhr eingeladen!

Programmflyer zum Download

Informationen zum bundesweiten Tag des guten Lebens für alle


www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2018: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen