Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Nachrichten

15.08.2019

Wechsel an der WFO-Spitze: Ralf Minning ist neuer Geschäftsführer

Der bisherige Prokurist und Leiter Unternehmensservice der Wirtschaftsförderung Osnabrück (WFO) Ralf Minning übernimmt mit sofortiger Wirkung die Geschäftsführung der WFO. Dies beschloss am Mittwochabend der Aufsichtsrat einstimmig, nachdem dessen Aufsichtsratsvorsitzender, Oberbürgermeister Wolfgang Griesert, aufgrund des Rückzugs von Marina Heuermann kurzfristig zu einer außerordentlichen Sitzung eingeladen hatte.

Minning C Meckel.
(Minning C Meckel) Ralf Minning; © Bettina Meckel

Ralf Minning ist bereits seit dem 1. März für die WFO als Leiter Unternehmensservice tätig und war maßgeblich am Aufbau des neuen WFO-Teams beteiligt. Ralf Minning war bis Februar 2019 für PricewaterhouseCoopers im Bereich Consulting als Global Relationship Partner beschäftigt. Im Schwerpunkt verantwortete er konkret den nationalen und internationalen Geschäftsbereich „Consulting Healthcare“. Von 2001 bis 2016 war Minning Alleinvorstand und Inhaber der Five Topics AG. Zuvor arbeitete er als leitender Angestellter bei zwei großen Betriebskrankenkassen.

„Den begonnenen Wandel der WFO wird Minning zweifellos mit großer Umsicht und dem nötigen Fingerspitzengefühl begleiten und weiter vorantreiben“, sagt Oberbürgermeister Wolfgang Griesert. Die Stadtverwaltung und der Verein für Wirtschaftsförderung Osnabrück, die zu gleichen Teilen Träger der WFO sind, schätzten sich glücklich, so schnell mit Minning für diese Aufgabe eine hochqualifizierte Kraft gewonnen zu haben, so Griesert. Dass der bisherige Prokurist bereits mit den WFO-Geschäften vertraut sei, sei dabei besonders hilfreich.

„Ich freue mich auf die neue Herausforderung und über das Vertrauen“, sagt Minning. „Wir haben ein starkes neues Team zusammengestellt und wollen Förderer der Wirtschaft sein und unseren Kunden echte Mehrwert-Leistungen bieten. Vor allem wollen wir den Dialog mit den Unternehmern weiter vertiefen und die Aufmerksamkeit für den Standort Osnabrück deutlich verbessern“, schildert Minning die nächsten Etappenziele der WFO.

Marina Heuermann, die in den vergangenen zweieinhalb Jahren die Geschicke der WFO leitete, hatte sich Anfang der Woche aus persönlichen Gründen aus dem Amt zurückgezogen.


www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2019: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen