Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Nachrichten

05.05.2020

Stadt Osnabrück bietet vielfältige Möglichkeiten für ein Freiwilliges Soziales Jahr

Ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) bietet jungen Menschen zwischen dem Abschluss der Schule und dem Einstieg in Studium oder Ausbildung die Möglichkeit, sich persönlich und beruflich zu orientieren. Die Stadt Osnabrück bietet 40 Plätze für ein FSJ in Kindertageseinrichtungen, Grund- und Förderschulen oder in Kinder-, Jugend- und Familienzentren an.

Im FSJ können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer den Berufsalltag kennenlernen, neue Erfahrungen sammeln und ihre Kompetenzen erweitern. Dazu gehören auch 25 Seminartage, an denen sie unter anderem die Themen Kinder- und Jugendarbeit behandeln. Die Gruppe kann weitere Themen selbst bestimmen und ihren Horizont erweitern. Beispiele dafür sind die Felder Obdachlosenhilfe, Einführung in die Gebärdensprache, Interkulturelle Kompetenz und Sucht- und Drogenprävention. Der Schwerpunkt liegt bei allen Seminaren auf praktischen Erfahrungen und bietet den jungen Menschen die Möglichkeit, sich selbst auszutesten.

Weitere Informationen gibt es bei Stefanie Wahl unter Telefon 0541 323-3449 sowie unter www.bei-der-stadt.de/freiwilligendienste.


www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2020: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen