Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Bildung

Der erste digitale „MINT-it!-Tag“ startet am Donnerstag 15. April, um 15 Uhr im Rahmen des Projekts „MIT-MINT – Regionales Strategiekonzept für Frauen in MINT“. Die Stadt Osnabrück unterstützt das im November 2020 gestartete Projekt gemeinsam mit 16 weiteren Organisationen. Anmeldungen werden bis zum 14. April entgegengenommen. mehr

Die Aussichten für die Sommersaison am Flughafen Münster/Osnabrück sind durchaus sehr erfreulich. Mit gleich fünf neuen Zielen bieten die Fluggesellschaften und Reiseveranstalter ab FMO sehr attraktive und neue Flugverbindungen. Natürlich hängt der konkrete Verlauf des Sommerflugplans vom weiteren Infektionsgeschehen in Europa, dem Fortschritt der Impfkampagne und den politischen Vorgaben ab. mehr

Seit Beginn des zweiten Schulhalbjahres beginnt der Unterricht in den sechs weiterführenden Schulen in der Innenstadt eine Stunde später als gewohnt. Damit sollte Platz in den Bussen geschaffen werden. Dieses Projekt endet jetzt nach den Osterferien. Nun wird weiter nach Lösungen gesucht, damit die Busse nicht überfüllt sind, wenn die Schulen eines Tages wieder vollständig in den Präsenzunterricht starten. mehr

Es ist bitter: Osnabrück wird zurzeit keine Modellkommune! Ein entsprechender Antrag unter dem Motto „Osnabrück öffnet wieder – aber sicher“ wurde am Samstag, 3. April, vom Land abgelehnt. mehr

Per Schwertransport wurden die ersten Trägerstücke der Portalkräne für das neue Containerterminal am Osnabrücker Hafen angeliefert (© TBOS / Uwe Lewandowski).

Der Bau des neuen Containerterminals am Osnabrücker Hafen geht in die Wachstumsphase. Per Schwertransport sind die ersten Bauteile der Portalkräne angeliefert worden. Der Aufbau der mehr als vierzig Meter hohen Kräne ist für Mitte April geplant. Realisiert wird der Terminalbau gemeinsam von den Stadtwerken Osnabrück und Dortmund. mehr

„Ich freue mich sehr darüber“, sagt Stadträtin Katharina Pötter, Leiterin des Corona-Krisenstabes der Stadt Osnabrück, „dass sich das Land unseren Überlegungen angeschlossen hat, die offensichtlich auch andere Kommunen in Niedersachsen angeregt haben, mit intelligenten Vorschlägen auf die besorgniserregende Entwicklung der Corona-Pandemie zu reagieren. Wir werden jetzt alles dafür tun, um zum Ende des Monats Geschäften die Möglichkeit zu geben, unter Auflagen wieder zu öffnen. Wichtig für uns ist auch, dass der Zoo wieder öffnen kann.“ mehr

Keine Nachrichten verfügbar.
Keine Nachrichten verfügbar.

Weitere Nachrichten aus Bildung und Wirtschaft


www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2021: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen