Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Antidiskriminierung

Das Antidiskriminierungsbüro

Ein persönliches Gespräch vor Ort ist aufgrund der aktuellen Lage derzeit nur in dringenden Fällen nach vorheriger Terminvereinbarung möglich.

{LLL:EXT:css_styled_content/Resources/Private/Language/locallang.xlf:label.toTop}

{LLL:EXT:css_styled_content/Resources/Private/Language/locallang.xlf:label.toTop}

Antidiskriminierungsbüro der Stadt Osnabrück

Sie haben Diskriminierung erlebt oder beobachtet? Hier finden Sie Beratung und Unterstützung.

Antidiskriminierungsbüro der Stadt Osnabrück
Referat Chancengleichheit
Ansprechperson: Heba Najdi

Bierstraße 29 / 31 (Eingang Bierstraße 28), Zimmer 47
49074 Osnabrück
Telefon: 0541 323-2006
antidiskriminierung@osnabrueck.de

Direkter Weg zur Hilfe!

Das Antidiskriminierungsbüro bietet Ihnen einen geschützten Raum, um über das Erlebte zu sprechen und Ihre Anliegen zu klären. Die Berater:innen entwickeln mit Ihnen gemeinsam Handlungsmöglichkeiten und unterstützen Sie bei der Umsetzung. An das Antidiskriminierungsbüro können sich Einzelpersonen oder Gruppen wenden.

Die Beratung erfolgt kostenfrei nach den Prinzipien der Vertraulichkeit, Parteilichkeit und Anonymität. Die Berater:innen werden nur in Ihrem Auftrag aktiv. Wir führen keine rechtliche Beratung durch; wir arbeiten lokal, regional und bundesweit mit verschiedenen Akteur:innen der Antidiskriminierungsarbeit zusammen.

Die Beratung ist nicht auf feste Öffnungszeiten beschränkt, Termine können persönlich, per E-Mail oder telefonisch vereinbart werden.

{LLL:EXT:css_styled_content/Resources/Private/Language/locallang.xlf:label.toTop}

{LLL:EXT:css_styled_content/Resources/Private/Language/locallang.xlf:label.toTop}

www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2021: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen