Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Yilmaz-Akyürek-Preis

Stadt Osnabrück nimmt Vorschläge für den „Yılmaz Akyürek-Preis“ bis zum 31. Oktober entgegen

Zum zwölften Mal wird Anfang kommenden Jahres der „Yılmaz Akyürek-Preis der Stadt Osnabrück" für Integration verliehen. Diese Auszeichnung würdigt das Engagement von Personen, die sich im täglichen Leben um sowohl um die Integration und gleichberechtigte Teilhabe von Osnabrückerinnen und Osnabrückern verschiedener Herkunft verdient gemacht haben als auch um die gegenseitige Anerkennung der Kulturen. In Anbetracht krisenbedingter weltweiter Migration ist das Bemühen um Integration eine aktuelle Herausforderung.    

Der mit 1000 Euro dotierte Akyürek-Preis wird von Oberbürgermeister Wolfgang Griesert verliehen und ist ein Baustein der in Osnabrück gelebten Anerkennungskultur. Benannt ist der Preis nach Yılmaz Akyürek, der 1967 als einer der ersten Einwanderer der Nachkriegszeit aus der Türkei nach Osnabrück kam und sich mit großem Engagement für die interkulturelle Verständigung bis zu seinem Tod 2007 eingesetzt hat. 

Die Stadt Osnabrück bittet Institutionen und Vereine, Einzelpersonen bis zum Donnerstag, 31. Oktober, mit einer kurzen Begründung vorzuschlagen. 

Kontakt: Stadt Osnabrück, Fachbereichsleitung Integration, Soziales und Bürgerengagement, Seda Rass-Turgut, Postfach 4460, 49034 Osnabrück; E-Mail: rass-turgut(at)osnabrueck.de

Yilmaz-Akyürek-Preis für Integration

Einmal jährlich wird der "Yilmaz-Akyürek-Preis der Stadt Osnabrück" für Integration verliehen. Mit dieser Auszeichnung wird das Engagement von Personen gewürdigt, die sich im alltäglichen Leben um die Integration und Gleichberechtigung von Bürgerinnen und Bürgern ausländischer Herkunft sowie um die gegenseitige Anerkennung der Kulturen verdient gemacht haben.

Der Preis wird vorrangig an Osnabrücker Einzelpersonen verliehen. Ausnahmsweise ist auch eine Verleihung an Institutionen und Vereinen möglich.

Jede Person oder Institution kann bis zum 31. Oktober Preisträger vorschlagen. Die Stadt Osnabrück bittet um Vorschläge mit Beschreibung und Begründung des Engagements.

Der Verwaltungsausschuss wählt unter den eingegangenen Bewerbungen und Vorschlägen den Preisträger aus.


www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2019: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen