Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Wohnen

© Visualisierung Teilbereich E des Landwehrviertels: BPD Immobilienentwicklung GmbH

Ein neues Bauschild kündigt es bereits an: In diesen Tagen hat die BPD Immobilienentwicklung GmbH mit der Vermarktung der noch zu errichtenden Reihenhäuser im Teilbereich E des künftigen Landwehrviertels begonnen. Insgesamt 37 Reihenhäuser werden auf diesem Teilstück entstehen. Die Sparkassentochter LBS Nord ist mit der Vermarktung beauftragt. mehr

Jürgen Wiethäuper ist Fachdienstleiter Ordnung und Gewerbe und bei der Stadt zuständig für die Bombenräumungen. Er schaut mit Alice Kemmeries vom Fachdienst Geodaten auf eine Karte. Diese Karte erleichtert die Vorbereitung auf eine mögliche Bombenräumung. Foto: Stadt Osnabrück, Simon Vonstein

Wenn bei der Stadt die Meldung eingeht: „Bombenblindgänger gefunden“ geht alles ganz schnell. Mit wenigen Klicks hat Jürgen Wiethäuper die wichtigsten Infos auf seinem Tablet. Er zeichnet den Radius ein, in dem evakuiert werden muss und weiß wenige Sekunden später wie viele Menschen ihre Häuser verlassen müssen – und noch viel mehr.  mehr

Osterfeuer, Foto: KFM  / pixelio.de

Der Fachbereich Grün und Umwelt nimmt bis spätestens Freitag, 16. März, Anträge für Osterfeuer entgegen. Sie werden unter bestimmten Bedingungen genehmigt – sofern sie öffentlich zugänglich sind.  mehr

Der Grünsammelplatz Klaus-Stürmer-Straße in Hellern soll im Sommer 2018 saniert werden. Der Platz wurde in den 80er Jahren unter anderem mit Eisenbahnschwellen eingefasst und begrenzt. Diese Hölzer müssen dringend ersetzt werden.  mehr

Anmeldeschluss am 23. beziehungsweise 26. Februar
Am zweiten Märzwochenende schwirren wieder viele freiwillige große und kleine Helfer im Stadtgebiet und im Landkreis aus, um die Umwelt von achtlos weggeworfenem Müll zu befreien. Über 8.000 Freiwillige haben sich bereits beim Osnabrücker ServiceBetrieb und der AWIGO angemeldet. mehr

Die SWO Netz GmbH setztdie Arbeiten zur Erneuerung der Stromleitungen in der Süsterstraße fort. Die Süsterstraße ist dafür erneut zwischen Johannisstraße und Kommenderiestraße bis Ende März voll gesperrt. Für Fußgänger und Radfahrer bleibt der Abschnitt weiterhin frei. mehr

Drei Straßen in Osnabrück sollen umbenannt werden, weil die Namensgeber auf unterschiedliche Weise durch den Nationalsozialismus belastet sind. Es handelt sich um die Carl-Diem-Straße im Stadtteil Wüste, die Giesbert-Bergerhoff-Straße im Stadtteil Atter und den Heinrich-Röper-Weg im Stadtteil Schölerberg. Dass die Straßen umbenannt werden, geht auf einen Beschluss des Rates vom 30. Mai 2017 zurück. mehr

Ab Montag, 12. Februar, wird die Straße „An der Petersburg“ in Höhe der Bahnunterführung voll gesperrt. Die SWO Netz GmbH muss die unterhalb des Brückenbereiches vorhandenen Strom-, Gas- und Wasserleitungen umverlegen. Die Maßnahme ist für die geplante Brückenerneuerung der Deutschen Bahn zwingend erforderlich und dauert bis Ende März an. mehr

Der Neumarkt wird wieder freigegeben. Foto: Stadt Osnabrück, Janin Arntzen

Um zehn Uhr begannen am Freitag, 2. Februar, Arbeiter des Osnabrücker ServiceBetriebs, die ersten Verkehrsschilder am Neumarkt abzubauen. Am Mittag wurde der Neumarkt für den motorisierten Individualverkehr wieder freigegeben. Der Neumarkt ist also ab sofort wieder befahrbar. mehr

Logo Osnabrücker Stadtputztag

Auch Anfang 2018 rufen die AWIGO und der OSB die Einwohner von Stadt und Landkreis zum Großreinemachen in der Region auf. mehr

Keine Nachrichten verfügbar.

Weitere Nachrichten aus Wohnen und Verkehr


www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2017: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen