Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Hintergrund

Regionale Kooperationen der Stadt Osnabrück

Regionale Kooperationen

In Zeiten der Globalisierung steigt der Druck auf die Städte, wirtschaftlicher und effizienter zu handeln. Hinzu kommt, dass die Aufgaben der Städte zunehmend komplexer werden und ihnen vom Bund oder vom Land immer neue Aufgaben übertragen werden. Diese Zwänge erfordern es, regional zu kooperieren.

Osnabrück beteiligt sich bereits seit mehr als 25 Jahren an verschiedenen Kooperationsgemeinschaften. Dabei handelt es sich um freiwillige Kooperationen ohne gesetzlichen Hintergrund zwischen gleichberechtigten Partnern. Die Gemeinschaften sind durch entsprechende Ratsbeschlüsse politisch legitimiert. In deren Entscheidungsgremien wirken überwiegend Vertreter des Rats und hochrangige Verwaltungsmitarbeiter mit und bestimmen die Inhalte der Kooperation. Finanziert wird diese Tätigkeit durch - meist einwohnerabhängige - Mitgliedsbeiträge und projektbezogene Mittel.

Weitere Informationen erteilt Helmut von Veen vom Fachbereich Stadtentwicklung und Integration (Adresse unten).

Zum Herunterladen:


    www.osnabrueck.de

    Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2016: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

    zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen