Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Aktuelles

07.02.2015

Neuer Terminal zur Erfassung biometrischer Daten für Ausweise und Führerschein

Das Bürgeramt und die Führerscheinstelle der Stadt Osnabrück bieten mit dem Speed Capture einen neuen Service an: An diesem Terminal können Bürger in wenigen Minuten selbstständig die für die Beantragung eines Ausweises oder Führerscheins notwendigen biometrischen Merkmale – Lichtbild und Unterschrift und je nach Dokumententyp auch Fingerabdruck – erfassen.

2013 12 04 Speed Capture Oberbuergermeister Griesert.
(2013 12 04 Speed Capture Oberbuergermeister Griesert) Oberbürgermeister Wolfgang Griesert überzeugte sich persönlich von der einfachen und schnellen Bedienung des neuen Selbstbedienungsterminals zur Erfassung biometrischer Daten. Foto: © Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit

In fünf Schritten können Bürger an diesem Terminal selbstständig ihre biometrischen Daten für einen Personalausweis, Reisepass oder Führerschein erfassen. Der Speed Capture prüft zudem die Qualität der biometrischen Daten, so dass untaugliche Fotos vermieden werden. Die Kosten betragen 2,50 Euro. Die Datenerfassung erfolgt anonym und die gespeicherten Daten werden nach Abruf beziehungsweise nach Ablauf von 72 Stunden automatisch gelöscht. Der Speed Capture ist höhenverstellbar, so dass beispielsweise auch Rollstuhlfahrer den Terminal nutzen können. Darüber hinaus bietet der Terminal sechs Sprachen an: Neben Deutsch können Englisch, Französisch, Spanisch, Türkisch und Russisch ausgewählt werden.



www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2016: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen