Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Aktuelles

14.02.2017

Deutsch-russischer Begegnungsabend am 28. Februar

Osnabrücks Partnerstadt Twer steht im Mittelpunkt des achten deutsch-russischen Begegnungsabends, zu dem Städtebotschafterin Valeria Eskina einlädt. Twer, eine der ältesten russischen Städte, ist wegen der direkten Lage an der Wolga sowie der Hauptachse Moskau – St. Petersburg als Ort geschichtsträchtiger Ereignisse und wichtiges kulturelles und wirtschaftliches Zentrum vielen über Russland hinaus bekannt. Am Dienstag, 28. Februar, werden um 19 Uhr im Spitzboden in der Lagerhalle unter anderem auch Gäste ihre Eindrücke und Erfahrungen schildern, die sie bei Projekten mit Twer gewonnen haben.

Musikalisch werden die Besucher unter anderem mit dem Ensemble Romantik auf die Reise in die Stadt an der Wolga und nach Russland genommen. Kleine russische Spezialitäten runden den Abend kulinarisch ab. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Veranstalter ist das Städtepartnerschaftsbüro der Stadt Osnabrück, Telefon 0541 323-2101.



www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2016: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen