Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Osnabrücker ServiceBetriebe

Hauptinhalt

Wir bilden Nachwuchskräfte aus

Bei uns bringt die Ausbildung Spaß

Die Möglichkeiten, einen geeigeneten Ausbildungsplatz zu finden, waren nie besser als heute. Für den OSB ist klar, dass wir noch stärker als bisher selber für qualifizierte Nachwuchskräfte sorgen müssen. Daher bilden wir gezielt engagierte junge Schulabgänger aus. 18 Menschen haben die Chance, eine Ausbildung bei uns zu erhalten.

Straßenbauer (m/w)

Unsere Straßenbauer halten die grauen Adern der Stadt in Schuss. Sie sorgen dafür, dass Straßen, Fuß- und Radwege in gutem Zustand sind. D.h. sie stellen den Unterbau sowie den Belag her, richten Baustellen ein, handhaben Werkzeuge, Baugeräte und -maschinen. Die Ausbildung dauert drei Jahre.

Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft (m/w)

Die Auszubildenden lernen, die Entsorgung des Abfalls mithilfe modernster Technologien zu organisieren. Sie führen Messungen durch, entnehmen Proben von Abfällen, gehen mit Gefahrstoffen um, bedienen Transporteinrichtungen, steuern, regeln und warten Maschinen. Bei ihrer Arbeit lernen sie, die relevanten Rechtsvorschriften, technischen Regeln sowie Sicherheitsbestimmungen zu berücksichtigen. Zusätzlich zum Besuch der Berufsbildenden Schule werden ergänzende Lehrgänge sowie Praktika an anderen Entsorgungseinrichtungen angeboten. Heutzutage ist die Verwertung von Abfällen eine Zukunftsbranche.

Gärtner (m/w), Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau

Die Ausbildung vermittelt nicht nur den Umgang und das Verständnis für Pflanzen sondern, durch das praktische Arbeiten auch Kenntnisse bei der Gestaltung von Außenanlagen wie z. B. das Verlegen von  Natursteinen,  Aufbau von Spielgeräten, Pflasterarbeiten und den Umgang mit Großmaschinen. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit, ein Auslandspraktikum während der Ausbildung durchzuführen.

 

Kraftfahrzeugmechatroniker (m/w) Fachrichtung Nutzfahrzeugtechnik

Der Kraftfahrzeugmechatroniker ist Mechaniker und Elektroniker in einem.  Im dritten Lehrjahr der dreieinhalbjährigen dualen Ausbildung findet eine Spezialisierung statt. Beim OSB liegt der Schwerpunkt in der Instandhaltung sowie der Pflege von Nutzfahrzeugen.

 

 

Land- und Baumaschinenmechatroniker

Der Auszubildende wird ein Allroundtalent, das lernt, so ziemlich alles zu prüfen, zu reparieren, instandzuhalten und um- oder aufzurüsten: land- und baumaschinentechnische Fahrzeuge, Maschinen, Anlagen oder Motorgeräte.

Teilen

2 Klicks für mehr Datenschutz
Erst wenn Sie auf einen Button klicken, wird der Link zu einem sozialen Netzwerk aktiv (Farbe blau, Regler rechts).
Nach einem 2. Klick auf ein aktiviertes Logo gelangen Sie zum Login ihres Netzwerkes und können den Inhalt dort teilen. Alternativ können Sie unter den Einstellungen (Zahnrad) die einzelnen Netzwerke dauerhaft aktivieren.
In jedem Fall werden bereits durch das Aktivieren Daten an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und ggf. auch dort gespeichert. Daher sind sie auf www.osnabrueck.de standardmäßig deaktiviert. Mehr Info

www.osnabrueck.de

Urheberrechte © 1996-2015: Stadt Osnabrück | Datenschutz | Impressum

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen