Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Osnabrücker ServiceBetriebe

Hauptinhalt

Wir pflegen das Grün

Natur in der Stadt macht eine Stadt erst lebenswert und erhöht das Wohlbefinden von Bürgerinnen und Bürgern sowie Besucherinnen und Besuchern. Park- und Grünanlagen werden gerne für Sport, Spaziergänge, Entspannung, Ruhe und Erholung aufgesucht und genutzt. Für die Neu- und Umgestaltung der öffentlichen Frei- und Grünanlagen, des Straßenbegleitgrüns, der städtischen Friedhöfe sowie der Außenanlagen an Schulen und Kindertagesstätten sorgt die Abteilung Planung und Bau des OSB.
Die  Mitarbeiterinnen  und  Mitarbeiter  sind  auch  verantwortlich  für Planung, Bau und Unterhaltung ver rund 280 städtischen Kinderspiel und Bolzplätze, einschließlich der regelmäßigen Verkehrssicherheitskontrolle von über 2.600 Spielgeräten und deren Außenflächen.

Alle  Grünanlagen, Spielplätze, Friedhöfe und Bäume werden in einem  Grünflächeninformationssystem  digital erfasst. Diese Geodaten dienen der Planung, Verwaltung und Pflege der Grünflächen und werden stadtweit anderen Dienststellen als Information zur Verfügung gestellt.

  Planung, Bau und Unterhaltung von rund 280 Spiel- und Bolzplätzen
  Kontrolle von rund 2.600 Spielgeräten

Die Aufgaben der Grünflächenunterhaltung sind vielfältig:
Pflege und Unterhaltung von 175 ha Grün- und Parkanlagen mit zwei denkmalgeschützten Gartenanlagen: Schlossgarten und Bürgerpark, Pflege von 74 ha sogenannter Natur- und Ausgleichsflächen sowie 36 ha  Kinderspiel-  und  Bolzplatzflächen  und die Pflege des Straßenbegleitgrüns. 139 ha Waldflächen werden mit einer eigenen Forstkolonne betreut und entwickelt. Auch  die Wechselblumenbepflanzung  (Frühjahrs-  und  Sommerbepflanzung) an vielen Orten in der Innenstadt gehört zu unseren Aufgaben.

Betreuung von:
  175 Hektar Grün- und Parkanlagen
  139 Hektar Erholungswäldern
  74 Hektar Naturschutz- und Kompensationsflächen
  36 Hektar Kinderspiel- und Bolzplätzen
  60.000 Bäumen mit Baumkontrolle und Pflege
  185 km Grabenunterhaltung
  20 Hektar Seefläche

Wir lassen die Natur Wurzeln schlagen.
Ein  besonderes Anliegen sind der Schutz und die Pflege der rund 60.000 städtischen Bäume, die durch stadteigene Baumpflegekolonnen erfolgen.
Auch die 145 km Straßengräben und 40 km Gewässer 3. Ordnung mit insgesamt 200 Einlaufrosten und 1.300 Durchlässen sowie der Rubbenbruchsee werden von unserem Personal betreut. Des Weiteren betreuen die städtischen Gärtnerinnen und Gärtner die Freizeit- und Wanderwege. Der OSB betreibt eine eigene Ausbildung in der Sparte Garten- und Landschaftsbau. Unter der Anleitung von einem Meister und  zwei  Gärtnern bauen die igenständig neue Außen- und Grünanlagen sowie Spielplätze.

Teilen

2 Klicks für mehr Datenschutz
Erst wenn Sie auf einen Button klicken, wird der Link zu einem sozialen Netzwerk aktiv (Farbe blau, Regler rechts).
Nach einem 2. Klick auf ein aktiviertes Logo gelangen Sie zum Login ihres Netzwerkes und können den Inhalt dort teilen. Alternativ können Sie unter den Einstellungen (Zahnrad) die einzelnen Netzwerke dauerhaft aktivieren.
In jedem Fall werden bereits durch das Aktivieren Daten an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und ggf. auch dort gespeichert. Daher sind sie auf www.osnabrueck.de standardmäßig deaktiviert. Mehr Info

www.osnabrueck.de

Urheberrechte © 1996-2015: Stadt Osnabrück | Datenschutz | Impressum

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen