Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Stadt Osnabrück | Musik- und Kunstschule

Hauptinhalt
Foto Heiko Maschmann

Vom 22. bis 24. Juni nahm die Horngruppe der städtischen Musik- und Kunstschule unter der Leitung von Heiko Maschmann am 38. Internationalen Hansetag in Rostock teil. Seit dem Hansetag 2006, der in Osnabrück stattfand, treffen sich Hornisten verschiedener Länder im Rahmen des Hansetags zum "Hanse Horn Fest". Jedes Mal dabei sind seit 2006 die Osnabrücker Horngruppe und eine Gruppe Hornisten aus der Hansestadt Tartu  (Estland). mehr

Foto Franziska Apel (41-5)

Am vergangenen Samstag fand das 19. Stadtteilfest Schinkel am Heinz-Fitschen-Haus statt. Zwischen Tanz, Chor und weiteren Attraktionen war innerhalb des abwechslungsreichen Bühnenprogramms auch die Gruppe The Livelines, eine Band der Musik-und Kunstschule, vertreten. Mit ihrem interkulturellen Programm junger Pop- und Rockmusik brachten sie das Publikum in Stimmung, spiegelten aber auch die kulturelle Vielfalt des Stadtteils wider. Ein besonderes Highlight für die Band war das Kennenlernen des Innenministers Boris Pistorius, der als Überraschungsgast zum Stadtteilfest eingeladen wurde und dessen Rede sie musikalisch umrahmten.

 mehr

Die NOZ berichtet über die Gesangsschülerin unserer Kollegin Marion Gutzeit; Hannah erlangte auf dem Bundeswettbewerb "Jugend musiziert" einen 1. Preis. mehr

Kann ein Kaktus Sünde sein? Zwar blieb diese Frage auch nach einer spritzigen 1 3/4 Stunde unbeantwortet. Allerdings drückten sich Jutta Seifert und das Wunderhorn-Quartett auf so charmante und unterhaltsame Weise um die Antwort, dass keiner der beinah 100 Premieren Zuschauer böse war. mehr

Im Rahmen des Jahresthemas RAUM der Stadt Osnabrück sucht die Musik- und Kunstschule Gitarristinnen und Gitarristen, die an einem ungewöhnlichen und originellen Ort ihr Instrument spielen. Unter allen eingereichten Videos wählt die Jury die kreativsten und einzigartigsten aus und wird diese beim Abschlusskonzert der Gitarrenwoche am 31.08.2018 mit verschiedenen Preisen auszeichnen.

Und so einfach geht´s:  mehr

Keine Nachrichten verfügbar.
Teilen

2 Klicks für mehr Datenschutz
Erst wenn Sie auf einen Button klicken, wird der Link zu einem sozialen Netzwerk aktiv (Farbe blau, Regler rechts).
Nach einem 2. Klick auf ein aktiviertes Logo gelangen Sie zum Login ihres Netzwerkes und können den Inhalt dort teilen. Alternativ können Sie unter den Einstellungen (Zahnrad) die einzelnen Netzwerke dauerhaft aktivieren.
In jedem Fall werden bereits durch das Aktivieren Daten an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und ggf. auch dort gespeichert. Daher sind sie auf www.osnabrueck.de standardmäßig deaktiviert. Mehr Info

www.osnabrueck.de/musikschule

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2017: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

Kontakt

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen