Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Museum am Schölerberg

Hauptinhalt

Freiwilliges ökologisches Jahr und Bundesfreiwilligendienst

Das Umweltbildungszentrum im Museum am Schölerberg bietet jedes Jahr zwei oder drei jungen Erwachsenen die Möglichkeit ein "Freiwilliges Ökologisches Jahr" (FÖJ) oder den Bundesfreiwilligendienst zu absolvieren.

Interessenten sollten Spaß an kreativem Arbeiten mit allen natur- und umweltrelevanten Dingen haben. Die Teilnehmer/-innen erhalten tiefe Einblicke in die verschiedenen Arbeitsbereiche, sammeln vielfältige Erfahrungen und leisten wichtige Unterstützungsarbeit.

Für das FÖJ können sich Interessenten bewerben, die zwischen 18 und 26 Jahren alt sind. Start ist jeweils der 1. August. Träger und -Förderer des Freiwilligen ökologischen Jahrs ist die Alfred Toepfer Akademie für Naturschutz.

Im Unterschied zum Freiwilligen Sozialen Jahr steht der Bundesfreiwilligendienst altersunabhängig allen Interessierten offen, die die Schulpflicht erfüllt haben. Eine Altersgrenze nach oben gibt es nicht. Start ist ab dem 1. August bis zum 1. Oktober möglich.

Für 2016/2017 sind alle verfügbare Stellen bereits besetzt. 

Kontakt FÖJ:
Andrea Hein
Tel.: 0541 56003-31
E-Mail: hein@osnabrueck.de

Kontakt Bundesfreiwilligendienst:
Uta Mählmann   
Tel.: 0541 56003-25
E-Mail: maehlmann(at)osnabrueck.de

Teilen

2 Klicks für mehr Datenschutz
Erst wenn Sie auf einen Button klicken, wird der Link zu einem sozialen Netzwerk aktiv (Farbe blau, Regler rechts).
Nach einem 2. Klick auf ein aktiviertes Logo gelangen Sie zum Login ihres Netzwerkes und können den Inhalt dort teilen. Alternativ können Sie unter den Einstellungen (Zahnrad) die einzelnen Netzwerke dauerhaft aktivieren.
In jedem Fall werden bereits durch das Aktivieren Daten an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und ggf. auch dort gespeichert. Daher sind sie auf www.osnabrueck.de standardmäßig deaktiviert. Mehr Info

www.osnabrueck.de

Urheberrechte © 1996-2015: Stadt Osnabrück | Datenschutz | Impressum

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen