Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Literatur

Literatur

Osnabrück und Literatur? Als erstes kommt den meisten dabei Erich Maria Remarque in den Sinn. Der Anti-Kriegsroman „Im Westen nichts Neues“ hat ihn weltberühmt gemacht. Ein weiterer bekannter Autor ist Justus Möser. Der Jurist, der das germanische in das römische Recht überführte,  lebte im 18. Jahrhundert und äußerte sich in den Zeiten der Aufklärung zur Politik, Geschichte, Theater und Literatur.

Das Literaturbüro Westniedersachsen hat seinen Sitz in Osnabrück, es versteht sich als intensiv vernetztes Zentrum literarischer Aktivitäten für die Stadt Osnabrück und die westliche Region Niedersachsens.


www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2016: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen