Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Kulturnacht

Osnabrücker Kulturnacht: „Wir sind im Garten“

Kulturnacht 2015 plakat
Ballon Kulturnacht
Ballon Kulturnacht; Foto: Friso Gentsch

Mobile Programmansicht unter www.osnabrueck.de/kulturnacht-app

Unter dem Motto „Wir sind im Garten” erwartet die Besucher der Osnabrücker Kulturnacht am 5. September in der Altstadt bis nach Mitternacht eine Vielzahl interessanter kultureller Blickfänge für Jung und Alt. Künstlerinnen und Künstler, Museen, Kulturzentren, Kirchen, Theater, Initiativen und Vereine präsentieren ab 18 Uhr den Besucherinnen und Besuchern der er Kulturnacht mehr als 100 Programmpunkte an über 40 Veranstaltungsorten und geben somit einen Überblick über die vielschichtige Kulturszene der Stadt. Ein bunt gemischtes Straßenkulturprogramm und die kulturellen und kulinarischen Angebote vieler Einzelhändler runden das Programm ab.
 
Der Markt am Rathaus verwandelt sich an diesem Abend in eine Gartenlounge, deren Kernstück die drei Gewinnergärten des Nachwuchswettbewerbs „Pop-Art-Gärten in Osnabrück” sind. Die studentischen Ideenentwürfe für zeitgenössische, temporäre Garteninstallationen eröffnen neue freiraumplanerische Blicke auf den alten Marktplatz. Unter dem Motto „Der Markt blüht auf!” präsentieren Studierende des Studiengangs Media- & Interaction Design der Hochschule Osnabrück ihr Projekt zum Thema „Garten”. Projektionen auf die Fenster der Stadtbibliothek machen möglich, das „Gartenfeeling“ in einem anderen Licht zu erleben und ganz neue Facetten zu entdecken. Untermalt wird die Gartenlounge-Atmosphäre durch ein Ambiente-DJ-Set, das musikalische Flächen bildet, Räume öffnet und so den Markt um mehr als nur eine klangliche Dimension erweitert.
 
Doch auch bei vielen anderen Programmpunkten geht es um das Thema „Garten”: ob beispielsweise in Form von blühenden Buchstaben unter dem „Baum der Poesie“ an der Stadtbibliothek oder durch das vielseitige Programm „Vivat! Es lebe, wachse und gedeihe” im Steinwerkhof Bierstraße oder in vielen anderen floralen, „erblühten“ und gewachsenen Projekten in den zahlreichen Galerien und Veranstaltungsorten der Altstadt.
 
Die Veranstaltungen sind im Programmfolder in farblich markierten Blöcken rund um die Kunsthalle, den Dom, das Theater, das Museumsareal und das Heger Tor angeordnet. Auch Programmpunkte, die sich insbesondere für die kleinsten Besucher eignen, sind durch Markierungen im Folder schnell zu finden, so zum Beispiel das Familienprogramm des Figurentheaters, eine Mitmachaktion rund um Claude Monet im Kunstquartier BBK oder die römischen Spiele am Infostand Museum Kalkriese.
 
Veranstalter des Programms ist die Stadt Osnabrück in Kooperation mit den kulturellen Institutionen in Osnabrücks Innenstadt. Der Programmfolder mit allen Programmpunkten, Uhrzeiten und Veranstaltungsorten der Kulturnacht ist im Kulturhaus am Heger Tor (Marienstraße 5/6), in der Tourist-Information, in der Rathaus-Information und in vielen anderen Einrichtungen erhältlich.
 
Für Menschen mit Behinderung gibt es hier in Kürze eine druckfreundliche Version mit entsprechenden Hinweisen zu den Veranstaltungsorten.

Zum Herunterladen

Kulturnacht blick marktplatz omt 595

Veranstalter des Programms ist der Fachbereich Kultur der Stadt Osnabrück in Kooperation mit den kulturellen Institutionen in Osnabrücks Innenstadt. Informationen zur Osnabrücker Kulturnacht gibt unter Telefon 0541 323-2292 und per E-Mail kulturnacht(at)culturcocktail.de.


www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2015: Stadt Osnabrück

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen