Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Konversion

Hauptinhalt

Für einen symbolischen Euro hat die Stadt Osnabrück das Gelände der ehemaligen Kaserne am Limberg gekauft. Die Stadt ist mit 53 Cent beteiligt, von der Osnabrücker Beteiligungs- und Grundstückentwicklungsgesellschaft (OBG) kommen 47 Cent. Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) war zuvor... mehr

Die Entwicklung des neuen Wohngebietes auf dem Gelände der ehemaligen Kaserne an der Landwehrstraße im Stadtteil Atter schreitet weiter voran. Ende März hat die ESOS - Energieservice Osnabrück GmbH, die Stadtwerke-Erschließungstochter und Eigentümerin des Geländes, einen weiteren Teilbereich im... mehr

Ein neues Bauschild kündigt es bereits an: In diesen Tagen hat die BPD Immobilienentwicklung GmbH mit der Vermarktung der noch zu errichtenden Reihenhäuser im Teilbereich E des künftigen Landwehrviertels begonnen. Insgesamt 37 Reihenhäuser werden auf diesem Teilstück entstehen. Die Sparkassentochter... mehr

Keine Nachrichten verfügbar.
Teilen

2 Klicks für mehr Datenschutz
Erst wenn Sie auf einen Button klicken, wird der Link zu einem sozialen Netzwerk aktiv (Farbe blau, Regler rechts).
Nach einem 2. Klick auf ein aktiviertes Logo gelangen Sie zum Login ihres Netzwerkes und können den Inhalt dort teilen. Alternativ können Sie unter den Einstellungen (Zahnrad) die einzelnen Netzwerke dauerhaft aktivieren.
In jedem Fall werden bereits durch das Aktivieren Daten an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und ggf. auch dort gespeichert. Daher sind sie auf www.osnabrueck.de standardmäßig deaktiviert. Mehr Info

www.osnabrueck.de

Start | Suche | Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2015: Stadt Osnabrück

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen