Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema ''Und tschüss''

Neue „Und Tschüss“-Broschüre

Broschu re Und Tschu ss

Freizeitfahrten, Erlebniswochenenden und Tagesausflüge für Kinder, Jugendliche und Familien

Die neue „Und Tschüss“-Broschüre hält wieder ein buntes Angebot an Fahrten-, Erlebniswochenenden und Tagesausflügen für Kinder, Jugendliche und Familien in allen Ferien- und Jahreszeiten bereit. Die Broschüre des Fachdienstes Jugend beinhaltet ein buntes Programm der Osnabrücker Vereine, Jugendverbände, der kirchlichen und freien Träger sowie der städtischen Jugendeinrichtungen.  

Das Angebot ist vielfältig: Zeltlager, mehrtätige Fahrten im In- und Ausland, Erlebniswochenenden oder Tagesausflüge in Freizeitparks sind nur einige Beispiele. Die ausgesuchten Ziele sind für Gruppenreisen mit Kindern, Jugendlichen und auch Familien besonders geeignet und bieten auch Raum für individuelle Planungen.

Bei der Himmelfahrtsfreizeit für Mädchen dreht sich vom 25. bis 28. Mai auf der Insel Spiekeroog alles um das Motto „Strand und Mee(h)r“. Im Sommer geht es für Jugendliche nach Südfrankreich an die Atlantikküste: Dort stehen vom 30. Juli bis 12. August Surfen, Wellenreiten, Kanutouren und vieles mehr auf dem Programm. Bei den Tagesfahrten geht es zum Beispiel zur „German Comic Con“ nach Berlin, zum Klimahaus nach Bremen oder zum Safari- und Freizeitpark Stukenbrock. Alle Tagesfahrten und Reisen wurden von den jeweiligen Veranstaltern mit organisatorischer und pädagogischer Fachkompetenz ausgesucht und geplant.

„Und Tschüss“ ist ab dem 16. Januar in allen städtischen Kinder-, Jugend- und Familienzentren, der Bürgerberatung und dem Bürgeramt kostenlos erhältlich. Das Heft kann auch unten heruntergeladen werden.

Weitere Informationen sind bei Elisabeth Egbers, Fachdienst Jugend, unter der Telefonnummer 0541 323-2268 erhältlich.

Zum Herunterladen:


    www.osnabrueck.de

    Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2016: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

    zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen