Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Aktuelles

19.06.2017

Energiemanager als Klimaschützer erhalten über 30.000 Euro für erfolgreiche Aktivitäten für den Klimaschutz

Über 50 Schülerinnen und Schüler konnten mit ihren Lehrkräften im Friedenssaal für ihre erfolgreichen Aktivitäten für einen umweltschonenden Energieverbrauch Urkunden und Geldprämien aus der Hand von Bürgermeister Uwe Görtemöller in Empfang nehmen.

Energiemanager als Klimaschuetzer.
(Energiemanager als Klimaschuetzer) Foto: privat

Seit Beginn des Schuljahres wird das Projekt Pädagogische Energieberatung von einem anderen Projektträger, aber mit dem alten Team, durchgeführt.

Das Team des KLIMAlab Osnabrück ist mittlerweile zu einer festen Einrichtung für viele Schulen geworden. Durch Forschungsprojekte und Versuche erlernen die Schülerinnen und Schüler in verständlicher Form alltagstaugliche Tipps zum Klimaschutz für die Schule und zu Hause. Angefangen bei der richtigen Ernährung für den eigenen Energiespeicher und der Auswahl regionaler Lebensmittel über das richtige Lüften und der umweltschonenden Stromnutzung sowie erneuerbarer Energiequellen bis hin zur Entstehung und den Folgen des Treibhauseffektes auf unser Klima können sie experiemtell konkrete Erfahrungen sammeln. Die Zusammenhänge von eigenem verantwortlichen Handeln und Auswirkungen auf die Reduzierung klimaschädlicher Wirkungen werden durch das didaktische Konzept des KLIMAlbas erfahrbar gemacht.

Die EnergiemanagerInnen übernehmen Verantwortung für die Einhaltung der erarbeiteten Regeln für den richtigen Umgang mit Energie in ihrem Klassenraum und geben das neu gewonnene Wissen an alle anderen in der Schule weiter. Die pädagogische Arbeit orientiert sich dabei an der Leitidee der Bildung für eine nachhaltige Entwicklung. Das Team bietet für die Schulen auch ausgearbeitete Module an, die in Anlehnung an die Lehrpläne für die 3. und 4. Jahrgangsstufe entwickelt wurden. Für die Sekundarstufen stehen didaktisch und methodisch aufbereitete Materialien zur Verfügung.  

In diesem Jahr erhalten 24 Schulen eine Prämie. Die Finanzierung der Prämie und die pädagogische Arbeit werden aus Mitteln des Eigenbetriebs Immobilien- und Gebäudemanagement der Stadt finanziert.

Auflistung zum Herunterladen



www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2017: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen