Das Rathaus in Osnabrück.

Geänderte Öffnungszeiten städtischer Einrichtungen

Uhr (Blue Web Icons © Erhan Ergin - Fotolia.com) 22.10.2014. Wegen einer geschlossenen Veranstaltung ist die Kunsthalle Osnabrück am Mittwoch, 29. Oktober, ganztägig nicht für den Publikumsverkehr geöffnet. mehr...

Super Stimmung, glückliche Kinderaugen, klebrige Brezelfinger – auch das Steckenpferdreiten 2014 war ein voller Erfolg!

Steckenpferdreiten 2014 24.10.2014. 1400 Kinder erinnerten am Donnerstag, 23. Oktober, als Friedensreiter mit bunten Hüten und selbstgebastelten Steckenpferden an den Westfälischen Frieden von 1648. Nach einem Ritt durch die Osnabrücker Innenstadt erhielten Sie auf der Rathaustreppe von Oberbürgermeister Wolfgang Griesert und Bürgermeisterin Birgit Strangmann die lang ersehnten süßen Brezeln. Bilder vom Steckenpferdreiten gibt es hier. mehr...

Laut: DJ Robin Schulz trägt sich ins Goldene Buch ein

Oberbürgermeister Wolfgang Griesert freut sich mit DJ Robin Schulz für seine Platin-Auszeichnung. Seine Hits waren nicht nur wochenlang auf Platz eins der deutschen Singlecharts, sondern stürmten auch gleich im Handumdrehen sämtliche europäischen Hitlisten. Und in über 50 Ländern weltweit war seine Version von „Prayer in C“ auf Platz eins. Der Osnabrücker Robin Schulz ist seit den Erfolgen von Modern Talking vor über 20 Jahren das erfolgreichste internationale Aushängeschild der deutschen Musikbranche - mit zahlreichen Platin-Auszeichnungen. Am Mittwoch, 22. Oktober, trug sich der international gefragte DJ im Friedenssaal des historischen Rathauses in das Goldene Buch der Stadt Osnabrück ein. mehr...

Im Herbst Osnabrück im Doppeldeckerbus entdecken

Busse 24.10.2014. Bis Ende November geht der aus dem Depot der Berliner Stadtwerke stammende historische Bus an den Samstagen auf Tour und bietet Touristen, Industrie- und Architekturinteressierten unter fachkundiger Führung interessante Einblicke und schöne Ausblicke. Auf den Touren Industrie-, City- und Osnabrücktour sind noch Restplätze vorhanden und an den Vorverkaufsstellen erhältlich. mehr...

Baustellen in verkehrsarmen Herbstferien

Stadt und Stadtwerke Osnabrück nutzen die verkehrsarmen Herbstferien und beginnen mit mehreren notwendigen Baumaßnahmen im Stadtgebiet. Dabei handelt es sich um größtenteils zeitlich unaufschiebbare Arbeiten, die der Versorgungssicherheit bzw. der reibungslosen Stadtentwässerung dienen. Insbesondere vor dem Hintergrund des Neumarkt-Umbaus sind die Planungen im Rahmen des gemeinsamen Baustellenmanagements von Stadt und Stadtwerken eng abgestimmt. Trotzdem können diese sowie bereits laufende Maßnahmen teilweise zu Verkehrsbehinderungen führen. mehr...

Bücherbus fährt Nahner Kirchplatz wieder an

Bücherbus 23.10.2014. Nachdem die umfangreichen Bauarbeiten in Nahne beendet sind, wird der Bücherbus die Haltestelle am Nahner Kirchplatz nach einer Zwangspause von mehr als zweieinhalb Jahren ab sofort wieder anfahren. mehr...

Reinigungsaktion der Fahrradabstellanlage am Hauptbahnhof

22.10.2014. Der Osnabrücker Service Betrieb teilt mit, dass an sechs Terminen im Oktober, November und Dezember die Flächen zum Fahrradabstellen vor dem Hauptbahnhof gereinigt und notwendige Instandsetzungsarbeiten durchgeführt werden. Die Fahrradabstellanlage plus Ausweichfläche wird hierzu in sechs Abschnitte aufgeteilt. Jeweils montags wird ein Abschnitt gereinigt und – wenn nötig – nachgepflastert. Der erste Abschnitt wird am 27. Oktober von 9 bis 13 Uhr gereinigt, die anderen folgen am 3., 10., 17. und 24. November sowie am 1. Dezember. mehr...

Vier Nominierungen für das Theater Osnabrück in der Fachzeitschrift ''Opernwelt''

Logo Theater Namhafte Kritiker haben für die Fachzeitschrift „Opernwelt“ auch in diesem Jahr Bilanz gezogen und in verschiedenen Kategorien die Inszenierungen und Künstler der Musiktheater-Saison 2013/14 bewertet. mehr...

NachtBusse fahren zweimal um zwei – Winterzeit beginnt in der Nacht zum Sonntag

21.10.2014. Die Verkehrsgemeinschaft Osnabrück (VOS) weist darauf hin, dass aufgrund der Umstellung auf die Winterzeit die NachtBusse von Samstag auf Sonntag zweimal um zwei fahren. Die Zeiten ab KampPromenade sind somit 1 Uhr, 2.05 Uhr (Sommerzeit) und 2.10 Uhr (Winterzeit). Nach der „alten“ Zeit fahren der Nachtschwärmer der VOS Nord sowie der NachtBus Melle. Hier werden die Uhren erst mit Betriebsbeginn am Sonntag umgestellt. mehr...

Veranstaltungen zum Osnabrücker Friedenstag

Steckenpferdreiter, Foto Friedo Gentsch 01.10.2014. Der Tag des „Westfälischen Friedensschlusses“ vom 25. Oktober 1648 wird jedes Jahr mit einem bunten Veranstaltungsprogramm gefeiert. Diesmal setzen sich 20 Angebote von Lesungen, Filmen, Konzerten bis hin zu einem Gottesdienst mit den Themen „Frieden“ und auch „Konflikten“ auseinander. mehr...

Eine ''Dankstelle'' nur für Radfahrer in Osnabrück

10.10.2014. Das zweite Rad-Kampagnenjahr unter dem Motto „Osnabrück sattelt auf“ neigt sich dem Ende zu. Vorher möchte sich die Stadt aber noch bei allen Radfahrern bedanken und gute Argumente für das Weiterfahren in der Herbst- und Wintersaison mit auf den Weg geben. Eine Dankstelle – nur für Radfahrer, so etwas hat es in Osnabrück noch nicht gegeben. Am Samstag, 25. Oktober, steht die Dankstelle von 10 bis 13 Uhr am Wochenmarkt auf dem Domplatz. mehr...

Yilmaz Akyürek Preis für Integration: Stadt bittet um Vorschläge

Yilmaz Akyürek 02.10.2014. Zum siebten Mal wird Anfang nächsten Jahres der „Yılmaz Akyürek-Preis der Stadt Osnabrück" für Integration verliehen. Mit dieser Auszeichnung wird das Engagement von Personen gewürdigt, die sich im alltäglichen Leben um die Integration und gleichberechtigte Teilhabe von Osnabrückerinnen und Osnabrückern verschiedener Herkunft sowie um die gegenseitige Anerkennung der Kulturen verdient gemacht haben. Die Stadt Osnabrück bittet Institutionen und Vereine, Einzelpersonen bis zum 31. Oktober 2014 mit einer kurzen Begründung vorzuschlagen. mehr...

Ausschreibung für eine künstlerische Arbeit in der StadtGalerie Osnabrück

14.10.2014. Für die vierte Etappe der Ausstellungsreihe „Okidoki“ in der StadtGalerie Osnabrück wird eine künstlerische Intervention gesucht. Die Arbeit soll auf den als Café betriebenen Raum ausgelegt und umsetzbar sein, ohne den Cafébetrieb zu beeinträchtigen. Die Vorschläge in Form von Skizzen, Fotos, digitalen Simulationen und kurzen Erläuterungstexten können bis zum 27. Oktober 2014 (Einsendeschluss) eingereicht werden. mehr...

Kinder beschenken Kinder

Logo Aktion Kinder beschenken Kinder Die Projekte "Kinder beschenken Kinder" und "Kinderwünsche" sorgen auch 2014 wieder dafür, dass es zu Weihnachten in Osnabrück möglichst viele strahlende Kinderaugen gibt. Gerade in Familien mit wenig Geld sollen Kinder nicht vergeblich nach Geschenken unter dem Weihnachtsbaum suchen. Vom 10. bis 28. November können Kinder und Eltern neuwertiges Spielzeug für das Bürgerprojekt „Kinder beschenken Kinder“ spenden. mehr...

Umgestaltung des Neumarktes

Neumarkt am Montag, 20. Oktober 2014 20.10.2014. Es ist die größte und logistisch aufwendigste Baustelle Osnabrücks: Seit Anfang Juni wird der Neumarkt umgestaltet - und das auf engsten Raum! Denn dort, wo gebaut wird, frequentieren täglich 2.100 Busse und 55.000 Fahrgäste den Neumarkt. Alle Informationen zum Busverkehr finden sich unter www.vos.info/neumarkt, alle weiteren Informationen und auch Links zu zwei Webcams unter www.osnabrueck.de/neumarkt.

Politik braucht Frauen!

Politik braucht Frauen! So heißt das aktuelle niedersächsische Landesprogramm zur Förderung von Frauen in der Kommunalpolitik. Die niedersächsische Ministerin Cornelia Rundt lädt interessierte Frauen zum Einstieg in die Politik ein und bittet in der Kommunalpolitik erfahrene Männer und Frauen, sich als Mentoren und Mentorinnen zur Verfügung zu stellen. mehr...

Aktuelle Ausstellungen in der Stadt

Die Friedensstadt Osnabrück bietet eine Vielzahl von Ausstellungen in ihren Museen an. Die Kunsthalle Osnabrück, das Felix-Nussbaum-Haus, das Kulturgeschichtliche Museum, das Museum am Schölerberg sowie zahlreiche Galerien haben ein abwechslungsreiches Kulturpogramm zu bieten. Verschaffen auch Sie sich einen Überblick über die aktuellen Ausstellungen. mehr...

Meldesystem EMSOS

Kartenausschnitt Meldesystem EMSOS Wilde Müllablagerungen, umgefahrene Straßenschilder oder beschädigte Geräte auf Spielplätzen sind ärgerlich und sollten rasch repariert beziehungsweise beseitigt werden. Um den Bürgern das Melden solcher Vorkommnisse zu erleichtern, hat der Osnabrücker ServiceBetrieb als Pilotprojekt das interaktive EreignisMeldeSystem der Stadt OSnabrück (EMSOS) eingeführt. Über den Stadtplan auf der Internetseite unter Ereignismanagement oder innerhalb der Osnabrück-App können Osnabrücker Bürger Schäden und Mängel interaktiv melden und sich über deren Fortschritte auf dem Laufenden halten lassen. www.osnabrueck.de/emsos

Audio-Mitschnitte der öffentlichen Ratssitzungen

Logo osradio 104.8 osradio 104,8 präsentiert auf seiner Website zweistündige Audio-Mitschnitte der letzten Ratssitzungen. mehr...

KulturSeiten: Ein halbes Jahr Kultur in einem Magazin

Titelseite KulturSeiten Wie kann man sich schnell und übersichtlich informieren, welche Kulturangebote es in Osnabrück und im Osnabrücker Land im nächsten halben Jahr gibt? Auf 64 Seiten informiert die neue Ausgabe der KulturSeiten über Ausstellungen, Festivals, Lesungen, Konzerte, Kino und Kabarett bis zum Frühjahr 2015. Die KulturSeiten sind kostenlos in der Tourist Information Osnabrück | Osnabrücker Land, Bierstraße 22–23 erhältlich sowie in den Kultureinrichtungen selbst und an vielen Auslagestellen in Stadt und Landkreis Osnabrück.
PDF zum Herunterladen

Twitter-Meldungen der Stadt Osnabrück


Bilder aus Osnabrück

  • Suche

    Veranstaltungen

    Veranstaltungskalender für die Region Osnabrück und das Münsterland

    zum Veranstaltungskalender

    Bilder, Podcast, Videos

    Bildergalerien

    Bildergalerien Wie war's? Erfahren Sie es in unserer kleinen Galerie. mehr

    Podcast

    Podcast Audio-Beiträge der Stadt Osnabrück und des osradios. mehr

    Osnabrück im Film

    Film Programmkino der ganz besonderen Art. mehr

    Soziale Netzwerke

    • YouTube
    • Flickr
    • Twitter
    • Facebook
    • Google Plus
    • RSS
    • PodCast

    Soziale Netzwerke sind wegen zum Teil mangelhaften Datenschutzes in der Kritik. Dennoch wird die Stadt Osnabrück auch weiterhin in den gängigen Sozialen Netzwerken vertreten sein. Bitte beachten Sie dort die jeweiligen Angaben zum Datenschutz und zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Stadt Osnabrück übernimmt keine Gewähr für die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen der einzelnen Sozialen Netzwerke.

    Anzeige