Das Rathaus in Osnabrück.

Geänderte Öffnungszeiten städtischer Einrichtungen

Uhr (Blue Web Icons © Erhan Ergin - Fotolia.com) 26.09.2014. Am „Tag der Deutschen Einheit“ (Freitag, 3. Oktober) ist beim Besuch städtischer Einrichtungen auf geänderte Öffnungszeiten zu achten. Auf Grund einer Sonderveranstaltung ist die Kunsthalle Osnabrück am Donnerstag, 2. Oktober, geschlossen. Am Montag, 6. Oktober, haben das Bürgeramt und die Ausländerbehörde ganztägig wegen einer EDV-Umstellung geschlossen. Zum "Tag der deutschen Einheit" wird die Müllabfuhr um einen Tag vorgezogen. mehr...

Altstadt Live

Altstadt live FERTIG! Das Programm für Altstadt Live, das größte Kneipenmusikfestival der Region steht. Zum vierten Mal laden die Altstadtwirte Osnabrücks zur Herbstausgabe am Abend vor dem "Tag der Deutschen Einheit“, am Donnerstag, 2. Oktober, ein. Einen besseren Start in das lange Wochenende kann es gar nicht geben, denn die Musik geht aufs Haus: Der Eintritt ist immer noch frei! mehr...

Osnabrück fährt vor: Deutschlandweit erstmalig free floating aus kommunaler Hand

Präsentierten die 30 flow-ks bei strahlenden Sonnenschein auf dem Rathausmarkt in Osnabrück (v. l. n. r.): Christian Reining (Projektleiter flow-k), Oberbürgermeister Wolfgang Griesert und Dr. Stephan Rolfes, Vorstand der Stadtwerke Osnabrück 29.09.2014. Pionierleistung in Osnabrück: Erstmalig in Deutschland bietet ein Verkehrsunternehmen in kommunaler Hand sowohl stationäres als auch flexibles Carsharing an. Morgens zur Uni. Mittags zum Meeting. Abends zur Party. Zwischendurch Freunde und die Oma besuchen. Oder beim Bäcker für die Kollegen Brötchen holen. Spontan. Flexibel. Minutengenau. Das ist das neue flexible Carsharing in Osnabrück – flow>k. mehr...

Katja Behrens im Felix-Nussbaum-Haus

Foto © Katja Behrens 29.09.2014. Kurz vor der Frankfurter Buchmesse wird die Schriftstellerin Katja Behrens in der neuen Veranstaltungsreihe „Menschen und Masken. PEN Autorinnen und Autoren begegnen dem Maler Felix Nussbaum“ der erste Gast sein. Am Mittwoch, 8. Oktober, wird die Osnabrücker Autorin Jutta Sauer ihre in Darmstadt lebende Kollegin vor dem Hintergrund der Bilder des Malers und des Themas „Menschen und Masken“ in einem Gespräch porträtieren, das weit über das Leben und Werk hinaus reicht. mehr...

Anonyme Telefonberatung für Eltern in schwierigen Lebenssituationen

Elterntelefon 0800 1110550 Eltern werden und Eltern sein ist manchmal ganz schön schwer. Das Leben wird auf den Kopf gestellt, plötzlich ist alles anders. Junge und werdende Eltern geraten manchmal in belastende Situationen, mit denen sie alleine nicht mehr fertig werden. In Osnabrück erhalten sie über das Elterntelefon unter 0800 1110550 anonym und kostenlos individuelle Beratung und Vermittlung in die Angebote der Frühen Hilfen. mehr...

Haushaltsentwurf 2015 eingebracht

Osnabrücks Finanzvorstand Thomas Fillep hat in der Ratssitzung am Dienstag, 30. September, den Haushaltsentwurf für das Jahr 2015 vorgestellt. Seine Rede vor dem Rat kann hier als PDF-Datei heruntergeladen werden. Den Haushaltsentwurf finden Sie hier.

3.000 Quadratmeter neue Spielfläche im Schinkel

30.09.2014. Zwischen Regenrückhaltebecken, Gretescher Weg, Ölweg und Meinkerstraße ist auf der Grünfläche eine neue Spielwelt entstanden. Im Vorfeld waren die Bürgerinnen und Bürger an der Auswahl der Spielgeräte beteiligt. Stadtbaurat Frank Otte gab den Platz offiziell zum Spielen frei. Musikalisch wurde die Einweihung von der Bigband der Gesamtschule Schinkel begleitet. Eine Jongleurin und ein Ballonkünstler luden die Kinder zum Mitmachen ein. mehr...

OB Griesert empfängt Evangelischen Chorverband Niedersachsen-Bremen

OB Griesert empfang den Chorverband Niedersachsen-Bremen, Foto: Robert Schäfer 30.09.2014. Am Freitag, 26. September, hat Oberbürgermeister Wolfgang Griesert Vertreter des Evangelischen Chorverbandes Niedersachsen-Bremen anlässlich seines 125-jährigen Jubiläums im Friedenssaal des historischen Rathauses empfangen. Der Verband hat zu seinem Geburtstag ein großes Chorfest unter dem Motto "Verleih uns Frieden" in der Friedensstadt veranstaltet. mehr...

Verdienstmedaille für Helmut Rademacher

Verdienstmedaille für Helmut Rademacher - Foto: Robert Schäfer 29.09.2014. Am Freitag, 26. September, hat Oberbürgermeister Wolfgang Griesert im Friedenssaal des historischen Rathauses Helmut Rademacher die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland übergeben. Geehrt wurde Rademacher für sein langjähriges ehrenamtliches Engagement im Ballsportverein Holzhausen e.V. 1924. mehr...

Umgestaltung des Neumarktes

Neumarkt am Montag, 29. September 2014 30.09.2014. Es ist die größte und logistisch aufwendigste Baustelle Osnabrücks: Seit Anfang Juni wird der Neumarkt umgestaltet - und das auf engsten Raum! Denn dort, wo gebaut wird, frequentieren täglich 2.100 Busse und 55.000 Fahrgäste den Neumarkt. Die gute Nachricht: Die Bauarbeiten liegen im Zeitplan. Alle Informationen zum Busverkehr finden sich unter www.vos.info/neumarkt, alle weiteren Informationen und auch Links zu zwei Webcams unter www.osnabrueck.de/neumarkt.

Früher an später denken – wohnen ohne Barrieren

23.09.2014. Über barrierefreies Wohnen informieren ehrenamtliche Wohnberater der Stadt am Donnerstag, 16. Oktober, von 19 bis 20.30 Uhr im Bürgertreff Wüste, Blumenhaller Weg 75. Denn gut beraten ist, wer nicht den Ernstfall abwartet, sondern frühzeitig vorsorgt und sich Gedanken macht, wie man auch mit gesundheitlichen Einschränkungen zuhause wohnen kann. Um seine Wohnung an die Veränderungen anzupassen und die Sicherheit zu erhöhen, gibt es viele Möglichkeiten. Oftmals genügen einfache Hilfsmittel und schon mit einem geringen finanziellen Aufwand kann eine große Wirkung erzielt werden. mehr...

Aktuelle Ausstellungen in der Stadt

Die Friedensstadt Osnabrück bietet eine Vielzahl von Ausstellungen in ihren Museen an. Die Kunsthalle Osnabrück, das Felix-Nussbaum-Haus, das Kulturgeschichtliche Museum, das Museum am Schölerberg sowie zahlreiche Galerien haben ein abwechslungsreiches Kulturpogramm zu bieten. Verschaffen auch Sie sich einen Überblick über die aktuellen Ausstellungen. mehr...

Planfeststellungsverfahren für den Umbau der Höchstspannungsfreileitung Westerkappeln - Lüstringen

Die Amprion GmbH hat bei der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr die Durchführung des Planfeststellungsverfahrens für den Umbau der Höchstspannungsfreileitung Westerkappeln - Lüstringen beantragt. Die Planunterlagen liegen in der Zeit vom 15. September bis 14. Oktober 2014 zur allgemeinen Einsicht aus. Der Bekanntmachungstext und die Planunterlagen sind auch hier einsehbar. mehr...

Bücherbasar in der Stadtbibliothek

01.09.2014. Am Samstag, 4. Oktober, zwischen 10 und 15 Uhr stehen wieder viele interessante Titel im Eingangsfoyer der Stadtbibliothek am Markt zum Verkauf. Diesmal gibt es neben Kinder- und Jugendmedien vor allem viele Romane und Hörbücher, die zu Preisen ab 50 Cent abgegeben werden. mehr...

Programm der 41. Osnabrücker Seniorenwochen

Titelseite Programm der 41. Osnabrücker Seniorenwochen Die 41. Osnabrücker Seniorenwochen sind mit Reisen, Musik, Kultur und Information wieder so vielfältig wie in den letzten Jahren. Das jährliche Angebot, das dieses Mal erstmalig vom Seniorenbüro des Fachbereichs Stadtentwicklung und Integration organisiert wird, bietet vom 14. September bis zum  4. Oktober rund 50 Angebote. Die Seniorenwochen werden am 14. September im Haus Rahenkamp um 15 Uhr durch ein buntes Programm der German Musical Academy sowie dem Pantomimen Pomorin eröffnet. mehr...

Meldesystem EMSOS

Kartenausschnitt Meldesystem EMSOS Wilde Müllablagerungen, umgefahrene Straßenschilder oder beschädigte Geräte auf Spielplätzen sind ärgerlich und sollten rasch repariert beziehungsweise beseitigt werden. Um den Bürgern das Melden solcher Vorkommnisse zu erleichtern, hat der Osnabrücker ServiceBetrieb als Pilotprojekt das interaktive EreignisMeldeSystem der Stadt OSnabrück (EMSOS) eingeführt. Über den Stadtplan auf der Internetseite unter Ereignismanagement oder innerhalb der Osnabrück-App können Osnabrücker Bürger Schäden und Mängel interaktiv melden und sich über deren Fortschritte auf dem Laufenden halten lassen. www.osnabrueck.de/emsos

Audio-Mitschnitte der öffentlichen Ratssitzungen

Logo osradio 104.8 osradio 104,8 präsentiert auf seiner Website zweistündige Audio-Mitschnitte der letzten Ratssitzungen. mehr...

''Kinder ins Museum – Eltern in die Stadt''

22.09.2014. Ein bewährtes Angebot: Jeweils am ersten Samstag im Monat treffen sich neugierige und bastelfreudige Kinder ab acht Jahren von 10.30 bis 13.30 Uhr zum Kinder-Museums-Club des Museumspädagogischen Dienstes. Die Kinder gehen dann ins Kulturgeschichtliche Museum/Felix-Nussbaum-Haus, während die Eltern einkaufen können. Am 4. Oktober geht es um die lustige Seite des Felix Nussbaum, seine Entwürfe für einen Trickfilm, Karnevalsmasken und Zeitschriften-Cover. Nach seinen Ideen entstehen eigene Kreationen. mehr...

KulturSeiten: Ein halbes Jahr Kultur in einem Magazin

Titelseite KulturSeiten Wie kann man sich schnell und übersichtlich informieren, welche Kulturangebote es in Osnabrück und im Osnabrücker Land im nächsten halben Jahr gibt? Auf 64 Seiten informiert die neue Ausgabe der KulturSeiten über Ausstellungen, Festivals, Lesungen, Konzerte, Kino und Kabarett bis zum Frühjahr 2015. Die KulturSeiten sind kostenlos in der Tourist Information Osnabrück | Osnabrücker Land, Bierstraße 22–23 erhältlich sowie in den Kultureinrichtungen selbst und an vielen Auslagestellen in Stadt und Landkreis Osnabrück.
PDF zum Herunterladen

Twitter-Meldungen der Stadt Osnabrück


Bilder aus Osnabrück

  • Suche

    Veranstaltungen

    Veranstaltungskalender für die Region Osnabrück und das Münsterland

    zum Veranstaltungskalender

    Bilder, Podcast, Videos

    Bildergalerien

    Bildergalerien Wie war's? Erfahren Sie es in unserer kleinen Galerie. mehr

    Podcast

    Podcast Audio-Beiträge der Stadt Osnabrück und des osradios. mehr

    Osnabrück im Film

    Film Programmkino der ganz besonderen Art. mehr

    Soziale Netzwerke

    • YouTube
    • Flickr
    • Twitter
    • Facebook
    • Google Plus
    • RSS
    • PodCast

    Soziale Netzwerke sind wegen zum Teil mangelhaften Datenschutzes in der Kritik. Dennoch wird die Stadt Osnabrück auch weiterhin in den gängigen Sozialen Netzwerken vertreten sein. Bitte beachten Sie dort die jeweiligen Angaben zum Datenschutz und zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Stadt Osnabrück übernimmt keine Gewähr für die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen der einzelnen Sozialen Netzwerke.

    Anzeige