Das Rathaus in Osnabrück.

Quartierskonzept Gartlage

Das städtische Projekt „Energetische Stadtsanierung im Quartier Gartlage-Süd“ ist Anfang 2014 in die Umsetzungsphase übergegangen.

Aufbauend auf dem in 2013 fertiggestellten Konzept zur Steigerung der Energieeffizienz (IEK-Gartlage: siehe Link zum Herunterladen) wurde schon Anfang 2014 ein Sanierungsmanagement eingerichtet.  

Bis voraussichtlich Ende 2016 können Bürger, Eigentümer und Gewerbetreibende im Quartier ein kostenloses Beratungsangebot rund um Fragen der energetischen Optimierung in Anspruch nehmen. Mit dem Angebot soll die Umsetzung von Maßnahmen gezielt angestoßen und gefördert werden. Die Beratung findet direkt vor Ort, im Quartiersbüro in der Liebigstraße 29, statt.

Ergänzend stellt die Stadt für private und gewerbliche Gebäudeeigentümer sowie Mieter im Quartier Gartlage-Süd Fördermittel zur Verfügung. Im Rahmen des Förderprogramms werden Zuschüsse für energetische Beratungen und Maßnahmen zur energetischen Optimierung (Sanierungsmaßnahmen, aber auch Austausch von ineffizienten Elektrogeräten) vergeben. Außerdem sollen innovative Maßnahmen im Quartier über einen Wettbewerb ermittelt und prämiert werden. 

Das Sanierungsmanagement strebt die Umsetzung einer innovativen Wärmeversorgung im Quartier an. Für einige Areale bietet sich eine Wärmeversorgung mehrerer Gebäude aus einer gemeinsamen Heizzentrale an. In diesen Fällen könnten Erneuerbare Energien oder Abwärme aus dem benachbarten Industriestandort von Kabelmetall, KME Germany, zum Einsatz kommen.

Mit der Beratung vor Ort und dem Anschub der energetischen Sanierung verfolgt die Stadt nicht nur die Umsetzung zahlreicher Sanierungsmaßnahmen durch Eigentümer. Auch dem Bewusstsein der Menschen im Quartier bezüglich energetischer Fragestellungen wird mit dem Projekt Aufmerksamkeit gewidmet. Und nicht zuletzt wird das attraktive, stadtnahe Viertel durch die Umsetzung von Maßnahmen sicherlich an Lebensqualität gewinnen.

Gefördert wird das Projekt von der KfW, der Kreditanstalt für Wiederaufbau, die die Kosten für Konzept und Sanierungsmanagement im Rahmen des Programms „Energetische Stadtsanierung“ zu 65% aus dem Klima- und Energiefonds bereitstellt.

Zum Herunterladen

Integriertes Energetisches Quartierskonzept Osnabrück Gartlage

Linktipps

Sanierungsmanagement Gartlage-Süd
Programm "Energetische Stadtsanierung" der KfW-Bankengruppe

Kontakt

Quartiersbüro
 Energetisches Sanierungsmanagement Gartlage-Süd
Liebigstraße 29
49074 Osnabrück
(2. Stock)

Telefon: 0541 800 198 12
E-Mail: team@gartlage-sued.de

Suche

Veranstaltungen

Veranstaltungskalender für die Region Osnabrück und das Münsterland

zum Veranstaltungskalender

Bilder, Podcast, Videos

Bildergalerien

Bildergalerien Wie war's? Erfahren Sie es in unserer kleinen Galerie. mehr

Podcast

Podcast Audio-Beiträge der Stadt Osnabrück und des osradios. mehr

Osnabrück im Film

Film Programmkino der ganz besonderen Art. mehr

Soziale Netzwerke

  • YouTube
  • Flickr
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Plus
  • RSS
  • PodCast

Soziale Netzwerke sind wegen zum Teil mangelhaften Datenschutzes in der Kritik. Dennoch wird die Stadt Osnabrück auch weiterhin in den gängigen Sozialen Netzwerken vertreten sein. Bitte beachten Sie dort die jeweiligen Angaben zum Datenschutz und zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Stadt Osnabrück übernimmt keine Gewähr für die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen der einzelnen Sozialen Netzwerke.