Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Stadtbäume und Wälder

Wälder in Osnabrück

Gruen Naturwald 300
Naherholungsgebiet Naturwald

Die Stadt Osnabrück liegt eingebettet zwischen dem Wiehengebirge und dem Teutoburger Wald. Kennzeichnend ist, dass viele kleine und Kleinstflächen existieren, die in ihrer Funktion eine wichtige soziale und ökologische Funktion erfüllen. Der Osnabrücker ServiceBetrieb betreut rund 115 Hektar Wald. Die größeren Flächen davon, wie das Natruper Holz, das Carolinger Holz oder der Schinkel- und Schölerberg, werden intensiv als Naherholungsgebiete genutzt. Sie unterscheiden sich in ihrer geologischen Grundlage und ihrer Nutzungsgeschichte erheblich, sodass jede Waldfläche ihre eigenen Strukturen und Pflanzengesellschaften aufweist.

Bäume sind wichtige Elemente des öffentlichen Grüns und haben einen hohen Stellenwert für das Wohlbefinden der Menschen. Neue Baumpflanzungen sind ein wichtiger Bestandteil moderner Stadtplanung. Der Osnabrücker ServiceBetrieb pflanzt jedes Jahr rund 200 neue Bäume. Dabei spielen die Verwendung geeigneter Arten sowie die bestmögliche Herrichtung der Baumstandorte eine grundlegende Rolle. mehr ...


www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2016: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen