Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Fossilien

Zeitzeugen aus vergangenen Tagen

Fossilien Piesberg

Die Bedeutung des Piesbergs wird durch die besondere Reichhaltigkeit der fossilen Flora noch gesteigert. Aus geologischer Sicht sind die Schichtenfolge und die Fossilienlagerstätte von internationalem Rang. Aus den Hangendschichten der Flöze stammt eine Vielzahl von Fossilien, wobei Flora und Fauna je nach Flöz unterschiedlich ausgeprägt sind. Am Piesberg sind die häufigsten Fossilien diverse Pflanzen. Es sind aber auch tierische Fossilien zu finden, wie Muscheln, Krebse, Insekten und Fischreste.

Das Geheimnis der Steine

Steine, Fossilien und Landschaften sind Zeugen einer längst vergangenen Zeit – sie erzählen spannende Geschichten und werfen Fragen auf: Wie sahen die Tiere vor ihrer Versteinerung aus? Wie hat sich die Erde entwickelt? Warum sind Landschaften so unterschiedlich?

Das "Abenteuer Piesberg" wartet auf Familien, Kinder, Jugendliche, Schulklassen oder Kindergarten-Gruppen, um Antworten auf diese Fragen zu geben. Beim Piesberger Gesellschaftshaus können ab Mai 2010 Rucksäcke mit einer entsprechenden Ausstattung für 1 Euro Entgelt ausgeliehen werden, um mit Hammer, Handschuhen und Schutzbrille die Erdgeschichte des Piesberges zu erforschen. Eine Abenteuer-Karte weist den Weg über den neuen Wanderweg, den Südstieg!

Die Rucksäcke können sonntags von 14 bis 16 Uhr oder nach vorheriger Anmeldung unter der Telefon-Nummer 05411208888 im Piesberger Gesellschaftshaus ausgeliehen werden. Für Schulklassen oder andere Gruppen kann auch eine Führung (Dauer 2,5 Stunden und 40 Euro) gebucht werden.

finden Sie hier.


www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2017: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen