Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Der Haseuferweg

Der Haseuferweg

Haseuferweg
Haseuferweg
Haseuferweg
Haseuferweg

Die Hase ist der größte Fluss der Stadt Osnabrück. Meist sichtbar, kaum noch verschlossen schlängelt sie sich auf etwa zwei Kilometer Länge durch die Innenstadt und durchfließt das gesamte Stadtgebiet auf ihrem Weg von Lüstringen im Südosten, bis Eversburg im Nordwesten, auf etwa 16 Kilometer. Diese Strecke ist jedoch nur ein kleiner Abschnitt der insgesamt 170 Kilometer langen Hase, die im Teutoburger Wald entspringt und bei Meppen in die Ems mündet.

Erlebbar wird die Hase durch den Haseuferweg, dessen überwiegender Teil fertig gestellt ist. Um insbesondere den Lückenschluss des Wegesystems im östlichen Stadtgebiet zu gewährleisten, sind derzeit weitere Abschnitte in der Umsetzung. Der Teilabschnitt zwischen Sandforter Straße bis Heideweg wurde 2014 fertiggestellt. Geplant ist auch der Lückenschluss zwischen Turner Straße und Wachsbleiche.

Weiterführende Informationen zum Haseuferweg gibt es auf den Seiten der Lebendigen Hase.

Zum Herunterladen


    www.osnabrueck.de

    Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2016: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

    zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen