Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Beratung und Förderung

Beratungs- und Fördermöglichkeiten zum energieeffizienten Bauen

Einen Überblick zu verschiedenen Beratungs- und Fördermöglichkeiten im Bereich des klimafreundlichen Bauens bietet die städtische Förderbroschüre „Mit wenig Energie Geld sparen“. 

Für eine umfassende energetische Fachplanung und die Baubegleitung von KfW-Effizienzhäusern  empfiehlt sich eine Beratung durch besonders qualifizierte Energie-Effizienz-Experten.

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) bietet im Rahmen des Programms „Energieeffizient Bauen“ zinsgünstige Darlehen und Tilgungszuschüsse für die Errichtung, Herstellung oder den Ersterwerb eines KfW-Effizienzhauses bzw. eines Passivhauses.

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) bezuschusst beispielsweise die Errichtung von Mini-KWK-Anlagen, Biomassebrennern oder von effizienten Wärmepumpen für die kombinierte Bereitstellung von Warmwasser und Heizwärme. Darüber hinaus gibt es zinsgünstige Darlehen für die Errichtung einer Erdwärmeanlage (Tiefengeothermie).

Zum Weiterlesen:


www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2016: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen