Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Hauptinhalt

Der türkischen Journalistin und Schriftstellerin Aslı Erdoğan wurde am Freitag, 22. September, der Erich-Maria-Remarque-Friedenspreis 2017 verliehen. Während einer Feierstunde im Friedenssaal des Osnabrücker Rathauses überreichte Oberbürgermeister Wolfgang Griesert den Preis, der nach dem weltbekannten, in Osnabrück geborenen Schriftsteller Erich Maria Remarque benannt ist. Der mit 25.000 Euro dotierte Preis wurde zum 14. Mal verliehen. Als Vertreter der Initiative Pulse Of Europe nahm Dr. Daniel Röder einen mit 5.000 Euro dotierten Sonderpreis entgegen.  mehr

Am 22. September 2017 verleiht die Stadt Osnabrück zum 14. Mal den mit 25.000 Euro dotierten Erich-Maria-Remarque-Friedenspreis. Die Jury ehrt mit der renommierten Auszeichnung in diesem Jahr die türkische Journalistin und Schriftstellerin Aslı Erdoğan für ihr engagiertes Berichten über die Auswirkungen der politischen Verhältnisse in der Türkei auf die Menschen und ihren Alltag. Im Rahmenprogramm nahm Aslı Erdoğan an einer Podiumsdiskussion in der Aula des Osnabrücker Schlosses teil. Ebenso wie Dr. Daniel Röder, der als Initiator der Bürgerinitiative Pulse Of Europe den Sonderpreis entgegennehmen darf, stellte sich die Preisträgerin den Fragen von Moderatorin Esra Küçük.  mehr

Seit 1991 verleiht die Stadt Osnabrück alle zwei Jahre den nach dem weltbekannten, in Osnabrück geborenen Schriftsteller Erich Maria Remarque benannten Friedenspreis. In diesem Jahr wird die Auszeichnung zum 14. Mal vergeben. Die Preisverleihung findet statt am Freitag, 22. September 2017, um 11 Uhr im Friedenssaal des historischen Rathauses der Stadt Osnabrück. Den mit 25.000 Euro dotieren Erich-Maria-Remarque-Friedenspreis erhält die türkische Journalistin und Schriftstellerin Aslı Erdoğan, vor allem für ihr journalistisches und schriftstellerisches Wirken, für ihre Berichte über die Auswirkungen der politischen Verhältnisse in der Türkei auf die Menschen und ihren Alltag.  mehr

Seit 1991 verleiht die Stadt Osnabrück alle zwei Jahre den nach dem weltbekannten, in Osnabrück geborenen Schriftsteller Erich Maria Remarque benannten Friedenspreis. In diesem Jahr wird die Auszeichnung zum 14. Mal vergeben. Den mit 25.000 Euro dotieren Erich-Maria-Remarque-Friedenspreis erhält die türkische Journalistin und Schriftstellerin Aslı Erdoğan, vor allem für ihr journalistisches und schriftstellerisches Wirken, für ihr Berichten über die Auswirkungen der politischen Verhältnisse in der Türkei auf die Menschen und ihren Alltag. mehr

Seit 1991 verleiht die Stadt Osnabrück alle zwei Jahre den nach dem weltbekannten, in Osnabrück geborenen Schriftsteller Erich Maria Remarque benannten Friedenspreis. In diesem Jahr wird die Auszeichnung zum 14. Mal vergeben. Am 22. September wird im historischen Rathaus der Stadt Osnabrück der Hauptpreis an die türkische Schriftstellerin und Journalistin Aslı Erdoğan, sowie der Sonderpreis an die Initiative Pulse of Europe verliehen. mehr

Keine Nachrichten verfügbar.
Teilen

2 Klicks für mehr Datenschutz
Erst wenn Sie auf einen Button klicken, wird der Link zu einem sozialen Netzwerk aktiv (Farbe blau, Regler rechts).
Nach einem 2. Klick auf ein aktiviertes Logo gelangen Sie zum Login ihres Netzwerkes und können den Inhalt dort teilen. Alternativ können Sie unter den Einstellungen (Zahnrad) die einzelnen Netzwerke dauerhaft aktivieren.
In jedem Fall werden bereits durch das Aktivieren Daten an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und ggf. auch dort gespeichert. Daher sind sie auf www.osnabrueck.de standardmäßig deaktiviert. Mehr Info

www.osnabrueck.de/friedenspreis

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2017: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

Inhalt | Kontakt

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen