Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Hauptinhalt

1995: Uri Avnery und Miljenko Jergović (Sonderpreis)

1995: Uri Avnery und Miljenko Jergović (Sonderpreis)

Uri Avnery

Israelischer Journalist, Schriftsteller und Friedensaktivist
*10. September 1923 (als Helmut Ostermann) in Beckum/Westfalen
1933 Emigration der Familie nach Palästina


Wortlaut der Urkunde:
In Würdigung seiner unermüdlichen Friedens- und Versöhnungsarbeit für den Nahen Osten verleiht die Stadt Osnabrück Herrn Uri Avnery den Erich-Maria-Remarque-Friedenspreis.

Als Publizist und Politiker verfolgt Uri Avnery unbeirrbar seit über 40 Jahren seine Friedensvision und setzt sich für einen Dialog zwischen Arabern und Israelis mit dem Ziel eines israelisch-palästinensischen Staatenbundes ein.

Seine Publikationen und sein Handeln erfüllen das Engagement Erich Maria Remarques: "Man muss an die Zukunft glauben, an eine bessere Zukunft. Die Welt will Frieden."

Osnabrück, 21. Juni 1995

 

Miljenko Jergović (Sonderpreis)

Bosnischer Schriftsteller
*28. Mai 1966 in Sarajevo

Wortlaut der Urkunde:

Aus Anlass der Verleihung des Erich-Maria-Remarque-Friedenspreises der Stadt Osnabrück wird Herr Miljenko Jergović mit einem Sonderpreis ausgezeichnet.

Damit fördert die Stadt Osnabrück den jungen Autor aufgrund seines Buches "Sarajevski Marlboro".

Seine in unverbrauchter Sprache und packendem Redefluss geschriebenen Kurzgeschichten, die eine explizite Verbindung zu Bosnien und dem Krieg haben, weisen ihn als Meister der Kurzgeschichte aus und entsprechen dem humanitären Engagement Erich Maria Remarques: "Mein Thema ist der Mensch dieses Jahrhunderts – die Frage der Humanität."

Osnabrück, 21. Juni 1995

Teilen

2 Klicks für mehr Datenschutz
Erst wenn Sie auf einen Button klicken, wird der Link zu einem sozialen Netzwerk aktiv (Farbe blau, Regler rechts).
Nach einem 2. Klick auf ein aktiviertes Logo gelangen Sie zum Login ihres Netzwerkes und können den Inhalt dort teilen. Alternativ können Sie unter den Einstellungen (Zahnrad) die einzelnen Netzwerke dauerhaft aktivieren.
In jedem Fall werden bereits durch das Aktivieren Daten an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und ggf. auch dort gespeichert. Daher sind sie auf www.osnabrueck.de standardmäßig deaktiviert. Mehr Info

www.osnabrueck.de/friedenspreis

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2016: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

Inhalt | Kontakt

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen