Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Freiwilligen-Agentur

Bürgerberatung, Freiwilligen-Agentur und Seniorenbüro bis Dezember nur vormittags geöffnet

Vom 22. November bis 23. Dezember ist die Bürgerberatung mit Freiwilligen-Agentur und Seniorenbüro inklusive Seniorenstützpunkt eingeschränkt von Montag bis Freitag in den Zeiten von 9 bis 13 Uhr geöffnet. Außerhalb der Sprechzeiten liegende Termine können aber mit den Sonderdiensten (Freiwilligen-Agentur, Seniorenbüro mit Seniorenstützpunkt) individuell abgesprochen werden.

Sie wollen sich freiwillig engagieren? Sie wissen aber nicht was und wo. Sie suchen eine sinnvolle und zu Ihnen passende ehrenamtliche Aufgabe? Sie fragen sich, was Sie für die neue Aufgabe können sollten? Sie haben Fragen oder Ideen zum Ehrenamt – aber an wen können Sie sich wenden? Die Freiwilligen-Agentur Osnabrück in der Bürgerberatung berät Sie kompetent und vermittelt Sie gegebenenfalls in Ihre "Wunschaktivität". Weiterhin finden Sie das Seniorenservicebüro in der Freiwilligen-Agentur. Darüber hinaus unterstützt die Freiwilligen-Agentur auch Einrichtungen, Vereine und Institutionen, die mit freiwillig engagierten Menschen arbeiten. mehr...

Viele gemeinnützige Institutionen und Organisationen sind bei der Bewältigung der Herausforderungen, die durch die aktuellen Flüchtlingszahlen entstehen, auf freiwillige und ehrenamtliche Unterstützung angewiesen. Um dies besonders zu unterstützen hat das Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben (BafzA) ein Sonderprogramm zum Bundesfreiwilligendienst in der Flüchtlingsarbeit initiiert. mehr ...

Der Osnabrücker Club ist der älteste Verein unserer Stadt. Seit 1793 treffen und engagieren sich Osnabrücker Bürger, um gemeinsame Themen zu beraten und an der Entwicklung der Stadt mitzuwirken. Schon immer hat der Osnabrücker Club auch gemeinnützige Projekte unterstützt. Um dieses Engagement deutlich auszubauen, wurde 2011 die gemeinnützige Stiftung Osnabrücker Club gegründet. Die Mitglieder haben das Stiftungskapital von 50.000 Euro aufgebracht und spenden jedes Jahr mindestens 20.000 Euro an die Stiftung. mehr ...


Engagementmöglichkeiten interaktiv: Hier können Sie mit Hilfe des Stadtplans selbst erste Recherchen durchführen, wer, wo, welche ehrenamtliche Unterstützung sucht. mehr...


Im Herbst 2008 einigten sich die Freiwilligen-Agentur und der Rotary – Club OS Süd auf ein Projekt zur besonderen Leseförderung für benachteiligte Kinder im Grundschulbereich. Die Projektpartner konnten hierbei auf ein Konzept des Rotary Clubs Syke zurückgreifen, welches von der Dipl. Psychologin und Lerntherapeutin Andrea Gudehus-Ochmann entwickelt und in Syke bereits erfolgreich umgesetzt wurde. mehr...


Auch in Osnabrück wird die Niedersächsische Ehrenamtskarte ausgegeben. Inhaber der Karte erhalten verschiedene Preisnachlässe bei öffentlichen und privaten Einrichtungen, wie Museen und Schwimmbädern. Die Karte ist landesweit gültig. mehr...


Seit 2007 finden in Osnabrück alle zwei Jahre die „Freiwilligentage“ statt. Unter dem Motto „freiwillig - aktiv - glücklich“ sind alle Osnabrücker aufgerufen, sich für einen Tag freiwillig, das heißt ehrenamtlich, zu engagieren. mehr...


Die Arbeitsgemeinschaft Nachbarschaftshilfe, Engagement, Selbsthilfe für die Stadt Osnabrück kurz AgNES wurde als Dach und Forum gegründet, um eine effektive Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Gruppierungen, Initiativen und Vereinen unter dem Sammelbegriff "Nachbarschaftshilfe" zu gewährleisten und zu koordinieren. mehr...



www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2016: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen