Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation Direkt zur Sucheingabe

Seitenempfehlung verschicken 


Empfänger
Ihre Adressdaten
Ihre Nachricht

Kunst und Schule 

Bildende Künstler kommen in die Schule

Kinder beim Erstellen eines Kunstobjekts
Kinder beim Erstellen eines Kunstobjekts
Zahlreiche Techniken können erlernt werden

Das Projekt "Kunst und Schule" des städtischen Fachbereichs Kultur setzt sich für eine Zusammenarbeit von Schulen und bildenden Künstlerinnen und Künstlern der Region Osnabrück ein. Die an dem Projekt beteiligten über 40 Kunstschaffenden haben mittlerweile viele Lehrerfortbildungen angeboten und eine ganze Reihe von Projekttagen oder Projektwochen an Osnabrücker Schulen durchgeführt.

Interessierte Schulen können sich mit der Koordinierungsstelle "Schule und Kultur" in Verbindung setzen, die einen ersten Kontakt zu den Künstlerinnen und Künstlern herstellt.

Auch das Projekt "KunstMachtSchule" mit den bildenden Künstlern Birgit Kannengießer, Monika Witte, Moritz Neuhoff und Werner Kavermann führt in Osnabrücker Schulen Projekttage durch. Es verwandelt die Schulen in Ateliers und ist ein Aktionsprogramm mit Farbe und jeder Menge Freiraum für Experimente. Kreatitität ist der Schlüssel zum Lernerfolgt. Das Künstlerteam schafft einen Erfahrungsraum, in dem die Schüler ihre individuellen Vorstellungen einbringen können. Falsches gibt es nicht! Was zählt, sind Farben und Formen, die in einem gemeinsamen Arbeitsprozess entstehen.

Zum Herunterladen:
  • Faltblatt "KunstmachtSchule" (8.2 MB)
  •  

    Museumspädagogischer Dienst:

    Kulturhaus am Heger Tor
    Marienstraße 5/6
    49074 Osnabrück

    Sprechzeiten:

    montags bis mittwochs,
    freitags: 9 bis 13 Uhr
    donnerstags: 9 bis 14.30 Uhr


    Ralf Langer
    Telefon:  0541 323-2064
    Fax:  0541 323-2707

    Zurück   Seitenanfang