Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Realschulen

Realschulen

Die Realschule umfasst die Schuljahrgänge 5 bis 10. Sie vermittelt ihren Schülerinnen und Schülern eine erweiterte Allgemeinbildung, die sich an lebensnahen Sachverhalten ausrichtet. Die Realschule stärkt selbstständiges Lernen und ermöglicht Schülerinnen und Schülern entsprechend ihrer Leistungsfähigkeit und ihren Neigungen eine individuelle Schwerpunktbildung. Diese kann insbesondere im naturwissenschaftlichen Bereich und durch das Angebot zum Erlernen einer zweiten Fremdsprache erfolgen. Die Realschule befähigt ihre Schülerinnen und Schüler, nach Maßgabe der Abschlüsse ihren Bildungsweg berufsbezogen oder studienbezogen fortzusetzen.

Abschlüsse:

Am Ende des Sekundarbereichs I (10. Schuljahrgang) können folgende Abschlüsse erworben werden:

  • Sekundarabschluss I – Realschulabschluss oder Hauptschulabschluss
  • Erweiterter Sekundarabschluss I, der zum Besuch der Einführungsphase der gymnasialen Oberstufe des allgemein bildenden Gymnasiums ( 10. Schuljahrgang) oder eines Fachgymnasiums (11. Schuljahrgang) berechtigt

Wer nach dem Besuch des 9. oder 10. Schuljahrgangs keinen Abschluss erhält oder einen Abschluss mit weitergehenden Berechtigungen erwerben will, kann im Regelfall den jeweiligen Schuljahrgang einmal wiederholen.

Die Abschlussprüfung besteht aus einer schriftlichen und einer mündlichen Prüfung. In den Fächern der schriftlichen Prüfung werden landesweit einheitliche Prüfungsaufgaben gestellt. Das Ergebnis des jeweiligen Prüfungsfaches geht in die Jahresnote des Faches mit einem Drittel ein. Unter den Prüfungsfächern darf höchstens ein Fach mit einer insgesamt mangelhaften Leistung sein.

Linktipps:

*Die Realschule Eversburg wird aufgelöst. Im Schuljahr 2014/2015 wird nur noch die Klasse 10 am Standort der Käthe-Kollwitz-Schule, Hanns-Braun-Str. 2, unterrichtet.

 

 


www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2018: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen