Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Bildung

Der städtische Fachdienst Kinder hat auch für das Jahr 2018 wieder zahlreiche Ferienangebote für Grundschulkinder berufstätiger Eltern in einem Flyer zusammengestellt. Die Kinder haben 13 Wochen schulfreie Zeit, Eltern aber meist weit weniger Urlaub. Der Flyer „Der Schlüssel zum Glück, Ferienangebote in Osnabrück 2018 für Grundschulkinder berufstätiger Eltern“ fasst die Angebote übersichtlich zusammen.  mehr

Hohe berufliche Qualifikationen sind bei Frauen heute genauso selbstverständlich wie bei Männern. Viele hochqualifizierte Frauen haben das Potenzial und die Bereitschaft, Führungsverantwortung zu übernehmen. Doch trotz gesetzlicher Quotenregelungen und freiwilliger Selbstverpflichtungen der Wirtschaft, Wissenschaft und Politik gelangen nur wenige von ihnen in höhere und höchste Führungspositionen. mehr

Wenn herbstliches Wetter und besinnliche Tage nahen, dann ist ein guter Zeitpunkt für einen Blick in das aktuelle Veranstaltungsangebot der Volkshochschule Osnabrück. mehr

Drei Tage wurden Osnabrücker Investitionsprojekte auf Europas größter Immobilienmesse Expo Real in München vorgestellt. Auf 64.000 Quadratmetern präsentierten 2.003 Aussteller ihr Angebot rund um Immobilien und Investitionen rund 41.500 Teilnehmern aus 75 Ländern. mehr

850.000 Euro gehen in diesem Jahr an 41 Vereine: Der Osnabrücker Sportclub (OSC) erhält mit rund 222.000 Euro den größten Zuschuss zur Pflege und Unterhaltung seiner Sportanlangen. Foto: Stadt Osnabrück, Simon Vonstein.

113 Sportvereine mit 47.480 Mitgliedern gibt es in Osnabrück. Jene unter ihnen, die die in den Sportförderrichtlinien der Stadt festgehaltenen Kriterien erfüllen, bekommen Zuwendungen. Seit drei Jahren schüttet die Stadt 850.000 Euro (davor 650.000 Euro) jährlich zur Pflege und Unterhaltung vereinseigener Sportanlagen aus. In diesem Jahr profitieren davon insgesamt 41 Vereine. mehr

Sie präsentieren auf der Expo Real unter anderem die Pläne für den Berliner Platz: (v. l.) Ralf Kreye und Marina Heuermann von der WFO sowie Stadtbaurat Frank Otte. Foto: Stadt Osnabrück, Sven Jürgensen.

Die Stadt Osnabrück wird bei der Immobilienmesse Expo Real, die von Mittwoch, 4. Oktober, bis Freitag, 6. Oktober, in München stattfindet, vier ihrer derzeit wichtigsten städtebaulichen Projekte präsentieren. Stadtbaurat Frank Otte wird die Stadt gemeinsam mit Marina Heuermann und Ralf Kreye von der Wirtschaftsförderung Osnabrück (WFO) auf dem Stand des Niedersächsischen Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr vertreten. mehr

Am 26. Oktober 2017 veranstaltet das InnovationsCentrum Osnabrück den Treffpunkt Innovation 2017. Sie sind herzlich eingeladen sich dort über das Thema „Virtual und Augmented Reality“ zu informieren und auszutauschen. mehr

Das letzte Gutachten zur Ermittlung der Situation im Taxigewerbe in der Stadt Osnabrück kommt aus dem Jahr 2004. Mit Erreichen der in diesem Gutachten festgelegten Höchstzahl an Taxen wurden keine neuen Konzessionen mehr ausgegeben. Vor diesem Hintergrund hat die Stadt Osnabrück die Erstellung eines erneuten Gutachtens zur Analyse und Bewertung der aktuellen wirtschaftlichen Lage sowie der Angebots- und Nachfragesituation und der objektiven wirtschaftlichen Rahmenbedingungen im Taxigewerbe in der Stadt beauftragt. Das Gutachten kann hier heruntergelanden werden. mehr

Wirtschaftsminister Olaf Lies hat das Startsignal für das erste branchenspezifische Start-up-Zentrum Niedersachsens in Osnabrück gegeben. Mit einer Förderung von 200.000 Euro für das InnovationsCentrum Osnabrück (ICO) entsteht im Osnabrücker Wissenschaftspark ein Start-up-Accelerator mit dem Branchenschwerpunkt Agrar- und Ernährungswirtschaft. mehr

Im Osnabrücker Gewerbegebiet Am Tie entsteht derzeit ein modernes Bürogebäude, das als Ingenieurforum konzipiert ist. Die Immobilie bietet Raum für 150 Arbeitsplätze und wird neben dem Bauherrn, dem Planungsbüro Hahm (pbh) aus Osnabrück, von weiteren Ingenieur- und Architekturbüros genutzt werden. mehr

Keine Nachrichten verfügbar.

Weitere Nachrichten aus Bildung und Wirtschaft

Keine Nachrichten verfügbar.

www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2017: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen