Das Rathaus in Osnabrück.

Verlust von Fundsachen anzeigen

Sie haben etwas verloren? Dann gibt es verschiedene Möglichkeiten, sich nach dem Verbleib des verlorenen Gegenstandes zu informieren:

Außerhalb des Stadtgebietes:

Rufen Sie bitte bei der jeweiligen Gemeindeverwaltung an.

In Bussen:

Rufen Sie bitte bei der Mobilitätszentrale der Stadtwerke Osnabrück unter Telefon 0541 2002-2211 oder dem jeweiligen privaten Busunternehmen an.

In Zügen:

Rufen Sie bitte die Deutsche Bahn unter Telefon 0900-1990599 oder die Nord-West-Bahn unter Telefon 01805-600161 an.

Im Stadtgebiet von Osnabrück:

Rufen Sie bitte an beim Fundbüro der Stadt Osnabrück. Die Kontaktdaten finden Sie hier.


Weitere Informationen:
 

Öffnungszeiten:

montags und dienstags: 8 bis 12.30 Uhr und 13.30 bis 16 Uhr
mittwochs: 8 bis 12 Uhr
donnerstags: 8 bis 12.30 Uhr und 13.30 bis19 Uhr
freitags: 8 bis 12 Uhr

Barrierefreiheit:

Behindertengerechtes Parken: ja, vor dem Haus und in der Tiefgarage
Behindertengerechter Zugang: ja
Behindertengerechtes WC: ja

Busverbindung:

Linien: 11, R11, 12, 13
Haltestelle: Rißmüllerplatz

Parken:

Stadthausgarage

Adresse:

Stadthaus 1
Natruper-Tor-Wall 2
49074 Osnabrück


Frau G. Nemes
Zimmer 16
Telefon: 0541 323-3028
Fax: 0541 323-153028
Herr D. Erk
Zimmer 16
Telefon: 0541 323-2471
Fax: 0541 323-152471

Virtuelles Fundbüro

Eine weitere Möglichkeit, einen verlorenen Gegenstand zu suchen, ist unser virtuelles Fundbüro. 

Gebühren:

Holt der Verlierer den Gegenstand innerhalb von vier Wochen ab, beträgt die Gebühr zehn Prozent vom Schätzwert, danach fünfzehn Prozent .

 

 
Hier geht's zum virtuellen Fundbüro:

Startseite > Rathaus Online > Fundbüro >

Verlust melden

Suche

Veranstaltungen

Veranstaltungskalender für die Region Osnabrück und das Münsterland

zum Veranstaltungskalender

Bilder, Podcast, Videos

Bildergalerien

Bildergalerien Wie war's? Erfahren Sie es in unserer kleinen Galerie. mehr

Podcast

Podcast Audio-Beiträge der Stadt Osnabrück und des osradios. mehr

Osnabrück im Film

Film Programmkino der ganz besonderen Art. mehr

Soziale Netzwerke

  • YouTube
  • Flickr
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Plus
  • RSS
  • PodCast

Soziale Netzwerke sind wegen zum Teil mangelhaften Datenschutzes in der Kritik. Dennoch wird die Stadt Osnabrück auch weiterhin in den gängigen Sozialen Netzwerken vertreten sein. Bitte beachten Sie dort die jeweiligen Angaben zum Datenschutz und zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Stadt Osnabrück übernimmt keine Gewähr für die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen der einzelnen Sozialen Netzwerke.