Das Rathaus in Osnabrück.

Anzeigepflicht

Zur Anzeige der Geburt sind verpflichtet:
  • jeder Elternteil des Kindes, wenn es sorgeberechtigt ist
  • jede andere Person, die bei der Geburt anwesend war oder von der Geburt aus eigenem Wissen unterrichtet ist, wenn die sorgeberechtigten Eltern an der Anzeige gehindert sind.

Bei einer Geburt in einer Klinik oder in sonstigen Einrichtungen, in denen Geburtshilfe geleistet wird, sind die Träger dieser Einrichtungen zur Anzeige verpflichtet. Sie können deshalb alle zur Anzeige der Geburt erforderlichen Schritte dort durchführen und ersparen sich den Gang zum zuständigen Standesamt. Bitte nehmen Sie die für die Anmeldung erforderlichen Unterlagen mit.

Suche

Veranstaltungen

Veranstaltungskalender für die Region Osnabrück und das Münsterland

zum Veranstaltungskalender

Bilder, Podcast, Videos

Bildergalerien

Bildergalerien Wie war's? Erfahren Sie es in unserer kleinen Galerie. mehr

Podcast

Podcast Audio-Beiträge der Stadt Osnabrück und des osradios. mehr

Osnabrück im Film

Film Programmkino der ganz besonderen Art. mehr

Soziale Netzwerke

  • YouTube
  • Flickr
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Plus
  • RSS
  • PodCast

Soziale Netzwerke sind wegen zum Teil mangelhaften Datenschutzes in der Kritik. Dennoch wird die Stadt Osnabrück auch weiterhin in den gängigen Sozialen Netzwerken vertreten sein. Bitte beachten Sie dort die jeweiligen Angaben zum Datenschutz und zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Stadt Osnabrück übernimmt keine Gewähr für die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen der einzelnen Sozialen Netzwerke.