Das Rathaus in Osnabrück.

Informationsveranstaltung: Energetische Stadtsanierung in der Gartlage

Die Stadt Osnabrück erhält aus Mitteln des Energie- und Klimafonds des Bundes einen zweckgebundenen Zuschuss von der KfW-Bankengruppe für die Erstellung eines integrierten Quartierskonzeptes zur energetischen Stadtsanierung für ein Quartier in der Gartlage.



Die Einbeziehung der Eigentümer und Bewohner ist ein elementarer Bestandteil der Konzepterstellung. Zum Auftakt lädt die Stadt Osnabrück daher Eigentümer und Interessierte zu einer Informationsveranstaltung am Mittwoch, 17. Oktober, um 19 Uhr im „Treffpunkt“ des Vereins "Kultur am Gertrudenberg e.V.", Gertrudenring 5, ein. Vertreter des Fachbereichs Umwelt und Klimaschutz werden zusammen mit den zwei von der Stadt beauftragten Büros BauBeCon Sanierungsträger GmbH, Osnabrück und Ingenieurbüro "proEnergie" aus Hasbergen Hintergründe zum Quartierskonzept sowie Beteiligungsmöglichkeiten erläutern. Bürgerinnen und Bürger können ihre Ideen einbringen.

Jeder spürt die stetige Erhöhung der Energiekosten im eigenen Geldbeutel. Daher muss das vorrangige Ziel sein, Energie im eigenen Haushalt einzusparen und auf eine langfristig kostengünstige sowie klimaschonende Energieversorgung umzusteigen. Das integrierte energetische Quartierskonzept soll hier sinnvolle und realistische Maßnahmen aufzeigen und dabei Möglichkeiten des künftigen Einsatzes von regenerativen Energien im privaten sowie im öffentlichen Bereich prüfen.

Das integrierte energetische Quartierskonzept wird auch unter Berücksichtigung der relevanten städtebaulichen, denkmalpflegerischen, baukulturellen, wohnungswirtschaftlichen und sozialen Aspekte aufgestellt. Im Prozess der Konzepterstellung wird zunächst die energetische Gesamtsituation für das Quartier detailliert untersucht. Daraus werden die energetischen Optimierungs- und Einsparpotenziale für die privaten und öffentlichen Bereiche abgeleitet.

Um den aktuellen Energieverbrauch zu analysieren und daraus Energieeinsparmaßnahmen ableiten zu können, bittet die Stadt Osnabrück um Unterstützung bei der Bestandsaufnahme. Zurzeit erhalten alle Eigentümern einen Fragebogen verbunden mit der Bitte, Angaben zu den Gebäuden und Heizungsanlagen zu machen.

Weitere Informationen zu diesem Projekt sind auf der Internetseite der Stadt Osnabrück www.osnabrueck.de/quartierskonzept-gartlage abrufbar.

Startseite > Grün und Umwelt >

Informationsveranstaltung: Energetische Stadtsanierung in der Gartlage

Suche

Veranstaltungen

Veranstaltungskalender für die Region Osnabrück und das Münsterland

zum Veranstaltungskalender

Bilder, Podcast, Videos

Bildergalerien

Bildergalerien Wie war's? Erfahren Sie es in unserer kleinen Galerie. mehr

Podcast

Podcast Audio-Beiträge der Stadt Osnabrück und des osradios. mehr

Osnabrück im Film

Film Programmkino der ganz besonderen Art. mehr

Soziale Netzwerke

  • YouTube
  • Flickr
  • Myspace
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Plus
  • RSS
  • PodCast

Soziale Netzwerke sind wegen zum Teil mangelhaften Datenschutzes in der Kritik. Dennoch wird die Stadt Osnabrück auch weiterhin in den gängigen Sozialen Netzwerken vertreten sein. Bitte beachten Sie dort die jeweiligen Angaben zum Datenschutz und zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Stadt Osnabrück übernimmt keine Gewähr für die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen der einzelnen Sozialen Netzwerke.