Das Rathaus in Osnabrück.


Beirat für Kinderinteressen

Der Beirat für Kinderinteressen hat das Ziel, die Lebensbedingungen von Kindern und ihren Familien zu verbessern und Osnabrück kinderfreundlich zu gestalten. Deshalb setzt sich der Beirat für Kinderinteressen für Kinder und deren Interessen ein. Basis für das Handeln des Beirats für Kinderinteressen ist, dass die Bedürfnisse von Kindern ernst genommen werden und ihre Beteiligung an sie betreffende Angelegenheiten in den verschiedenen Lebensbereichen sichergestellt wird.

Der Beirat für Kinderinteressen setzt sich aus Elternvertretern, Fachleuten und Delegierten der im Rat vertretenen Parteien zusammen. Damit bildet sie eine Schnittstelle zwischen Bürgern, Kindereinrichtungen, Fachverbänden und Politik.

Anliegen einbringen

Kinder und interessierte Bürger können Anregungen und Fragen in den Beirat für Kinderinteressen einbringen. Sie haben die Möglichkeit,

Bitte bringen Sie ihre Anliegen bis zwei Wochen vor der nächsten Sitzung ein.

Nächste Sitzung:

Die nächste Sitzung des Beirates findet statt am Dienstag, 25. November, 17 bis 19 Uhr, im Jugendzentrum WestWerk.

Protokolle der letzten Sitzungen

2014

2013

2012

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die

Geschäftsführung Beirat für Kinderinteressen

Kinder- und Jugendbüro der Stadt Osnabrück
Große Gildewart 6-9
49074 Osnabrück
Telefon: 0541 323-3440

kinderundjugendbuero@osnabrueck.de

Startseite > Familie und Soziales > Kinder und Betreuung >

Beirat für Kinderinteressen

Suche

Veranstaltungen

Veranstaltungskalender für die Region Osnabrück und das Münsterland

zum Veranstaltungskalender

Bilder, Podcast, Videos

Bildergalerien

Bildergalerien Wie war's? Erfahren Sie es in unserer kleinen Galerie. mehr

Podcast

Podcast Audio-Beiträge der Stadt Osnabrück und des osradios. mehr

Osnabrück im Film

Film Programmkino der ganz besonderen Art. mehr

Soziale Netzwerke

  • YouTube
  • Flickr
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Plus
  • RSS
  • PodCast

Soziale Netzwerke sind wegen zum Teil mangelhaften Datenschutzes in der Kritik. Dennoch wird die Stadt Osnabrück auch weiterhin in den gängigen Sozialen Netzwerken vertreten sein. Bitte beachten Sie dort die jeweiligen Angaben zum Datenschutz und zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Stadt Osnabrück übernimmt keine Gewähr für die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen der einzelnen Sozialen Netzwerke.