Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation Direkt zur Sucheingabe

Jubiläum 

20 Jahre Kunsthalle Osnabrück

Genreübergreifendes Abendprogramm und Tag der offenen Tür

Die Kunsthalle Osnabrück feiert am Samstag, 15. Juni, und Sonntag, 16. Juni, ihr zwanzigjähriges Bestehen im sakralen Ausstellungsraum der Dominikanerkirche, der heutigen Kunsthalle Osnabrück. Und auch die Freunde der Kunsthalle Osnabrück können auf zehn Jahre Engagement für die Kunsthalle zurückblicken.

Nach der Begrüßung durch Bürgermeisterin Birgit Strangmann am Samstag, 15. Juni, um 18 Uhr wird Kunsthallenleiter André Lindhorst einen Rückblick auf 20 Jahre Kunsthalle geben, und Hiltrud Schäfer, Vorsitzende der Freunde der Kunsthalle Osnabrück, schaut auf zehn Jahre Vereinsarbeit. Anschließend wird ein Trailer zur Reenactment-Performance von Prof. Barbara Kaesbohrer und Studierenden der Universität Osnabrück präsentiert. Um 18.45 und 21 Uhr werden Führungen durch die Ausstellung "Schöne Landschaft – Bedrohte Natur" angeboten, und ab 19 Uhr wird auf dem Platz vor der Kunsthalle bei Live-Musik und Open Air-Gastronomie das Jubiläum gefeiert

Den musikalischen Part übernimmt die Klezmer- und Weltmusikgruppe "a glezele vayn", die schon mehrfach bei der Kulturnacht und bei "Folk im Viertel" begeistert hat.


Am Sonntag, 16. Juni, gibt es einen „Tag der offenen Tür“ mit Führungen um 11 und 16 Uhr durch die aktuelle Ausstellung. Auf dem Vorplatz der Kunsthalle Dominikanerkirche findet ab 10 Uhr ein Open Air-Frühstück statt. Tische und Bänke stehen zur Verfügung, nur der Picknickkorb muss selbst mitgebracht werden.

Der Eintritt ist frei.

Flyer zum Herunterladen

Veranstalter sind die Kunsthalle Osnabrück und die Freunde der Kunsthalle.
Zurück   Seitenanfang