Das Rathaus in Osnabrück.

Kurze Wege – Der Osnabrück Tag

Beginnen Sie den Tag in der Friedensstadt Osnabrück mit einer Stadtführung durch das Rathaus des Westfälischen Friedens und der Osnabrücker Altstadt.

Sie bietet auf unterhaltsame Art einen Überblick über die Geschichte und Gegenwart der Stadt Osnabrück.

Neu auftanken können Sie im Anschluss in einem Café in der Altstadt bei einem kleinen französischen Frühstück mit knusprigen Croissant und einem heißen Cappuccino.

Außenansicht Felix-Nussbaum-Haus

Nach dieser kleinen Stärkung haben Sie die Möglichkeit eins von zwei originellen Museen zu besichtigen. Entweder das vom Stararchitekten Daniel Libeskind entworfene Felix-Nussbaum-Haus mit der weltweit größten Sammlung des in Osnabrück geborenen Malers oder das zum Katholikentag 2008 neu eröffnete Diözesanmuseum mit den kostbarsten Schätzen aus den letztes Jahrhunderten.

10 Uhr: Besuch im Rathaus des Westfälischen Friedens, Stadtrundgang, zirka 2 Stunden

12 Uhr: Einkehr in einem Café / Bistro in der Altstadt

14 Uhr: Besuch des Felix-Nussbaum-Hauses oder des Diözesanmuseum mit Dom

16 Uhr: Einkehr in die Hausbrauerei Rampendahl (Selbstzahler)

 

Leistungen: Führung, Eintritt, Kaffee, Croissant

Dauer: 6 Stunden

Teilnehmer: ab 15 Personen

Termine: Dienstag bis Sonntag

Preis: 18 Euro pro Person

Extra: Sitzgelegenheit an den Stationen

Seitenempfehlung verschicken

Empfänger
Ihre Adressdaten
Ihre Nachricht

Suche

Veranstaltungen

Veranstaltungskalender für die Region Osnabrück und das Münsterland

zum Veranstaltungskalender

Bilder, Podcast, Videos

Bildergalerien

Bildergalerien Wie war's? Erfahren Sie es in unserer kleinen Galerie. mehr

Podcast

Podcast Audio-Beiträge der Stadt Osnabrück und des osradios. mehr

Osnabrück im Film

Film Programmkino der ganz besonderen Art. mehr

Soziale Netzwerke

  • YouTube
  • Flickr
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Plus
  • RSS
  • PodCast

Soziale Netzwerke sind wegen zum Teil mangelhaften Datenschutzes in der Kritik. Dennoch wird die Stadt Osnabrück auch weiterhin in den gängigen Sozialen Netzwerken vertreten sein. Bitte beachten Sie dort die jeweiligen Angaben zum Datenschutz und zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Stadt Osnabrück übernimmt keine Gewähr für die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen der einzelnen Sozialen Netzwerke.