Das Rathaus in Osnabrück.

Die kleine Garten-Traum-Tour

Wem noch die Inspirationen für seine eigene Gartenneu- oder -umgestaltung fehlen, sollte sich unbedingt auf diese Radtour begeben. Eine solche wunderbare Gartenvielfalt wie hier zwischen Hase und Hunte im Osnabrücker Land bekommt man sicher nicht so schnell noch einmal geboten.

Zwei rote Stühle stehen vor einem Gartenteich

Es sind wirklich wahre kleine Gartenträume, die die Besitzer zu Recht mit Stolz erfüllen. Aber auch die großen Parks und Gärten um die Schlösser und Museen, die direkt an der Route liegen, haben natürlich Ihre Aufmerksamkeit verdient. Bereichert mit neuen Erkenntnissen und bunten Sinneseindrücken wird so manch ein Radwanderer nach Hause zurückkehren.

Tourverlauf: Bramsche – Darnsee - Kloster Malgarten – Kloster Lage – Rieste – Alfsee

Dauer: zirka 7 bis 8 Stunden (reine Fahrzeit zirka 3 bis 4 Stunden)

Kilometer: zirka 20 km

Leistungen: Geführte Radtour, Besuch von 4 verschiedenen Gärten, Eintritt und Führungsentgelt

Preis: ab 15 Personen 21 Euro pro Person

Zeitplan:
9 Uhr Start in Bramsche
9:30 Uhr Rosengarten
10:30 Uhr Weiterfahrt
11 Uhr Kiesekamps Bauerngarten
12:00 Uhr Weiterfahrt
13:00 Uhr Stauden- und Kräutergarten im Kloster Malgarten (Möglichkeit zum Mittagessen)
14:30 Uhr Weiterfahrt
15:30 Uhr Rohdes Heuergarten
16:30 Uhr Weiterfahrt
17:30 Rieste/Alfsee

Weitere Informationen:
 

Tourismus- und Tagungsservice Osnabrück | Osnabrücker Land

Bierstraße 22-23
49074 Osnabrück
Diana Riepenhoff
Telefon: 0541 323-2482

Suche

Veranstaltungen

Veranstaltungskalender für die Region Osnabrück und das Münsterland

zum Veranstaltungskalender

Bilder, Podcast, Videos

Bildergalerien

Bildergalerien Wie war's? Erfahren Sie es in unserer kleinen Galerie. mehr

Podcast

Podcast Audio-Beiträge der Stadt Osnabrück und des osradios. mehr

Osnabrück im Film

Film Programmkino der ganz besonderen Art. mehr

Soziale Netzwerke

  • YouTube
  • Flickr
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Plus
  • RSS
  • PodCast

Soziale Netzwerke sind wegen zum Teil mangelhaften Datenschutzes in der Kritik. Dennoch wird die Stadt Osnabrück auch weiterhin in den gängigen Sozialen Netzwerken vertreten sein. Bitte beachten Sie dort die jeweiligen Angaben zum Datenschutz und zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Stadt Osnabrück übernimmt keine Gewähr für die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen der einzelnen Sozialen Netzwerke.