Das Rathaus in Osnabrück.

Am Ufer des Ohio

Spurensuche in den Vereinigten Staaten

altesGerichtsgebäude von Evansville
altes Gerichtsgebäude von Evansville
altes Gerichtsgebäude von Evansville
alte Post mit Zollgebäude
alte Post mit Zollgebäude
alte Post mit Zollgebäude
Willard Bibliothek von Evansville
Willard Bibliothek von Evansville
Willard Bibliothek von Evansville
 
Eine Reisegruppe entdeckte 1980, dass im amerikanischen Evansville im Bundesstaat Indiana fast die Hälfte der Einwohner deutsche Vorfahren hat, darunter viele Nachfahren von Auswanderern aus dem Osnabrücker Raum. Daraufhin nahmen die beiden Städte Kontakt auf, um mehr voneinander zu erfahren. Am 11. Mai 1991 wurde ein Freundschaftsvertrag mit Evansville unterzeichnet, am selben Tag wurde auch der Partnerschaftsvertrag mit der russischen Stadt Twer geschlossen. Aus diesem Anlass kamen Vertreter aus Angers, Haarlem, Derby, Evansville, Greifswald und Twer zusammen. Gemeinsam vereinbarte man die Zusammenarbeit an verschiedenen Projekten.

Im Schnittpunkt der amerikanischen Bundesstaaten Kentucky, Illinois und Indiana liegt Evansville am Ufer des Ohio. Die Stadt im Südwesten von Indiana wurde erst 1819 gegründet, für europäische Verhältnisse eine vergleichsweise junge Stadt, die heute rund 130000 Einwohner hat. Ein Großteil ihrer Vorfahren stammt aus der Region von Osnabrück und aus anderen Teilen von Deutschland.

Um 1683 begannen die ersten großen Auswanderungswellen aus Deutschland in die Vereinigten Staaten. Im 17. und 18. Jahrhundert waren es überwiegend Angehörige reformierter Glaubensgemeinschaften, denen Amerika Religionsfreiheit garantierte. Es kam sehr bald zu geschlossenen Siedlungsgebieten von Deutsch-Amerikanern. Schon in den 20er Jahren konnten 40 Prozent der Bevölkerung von Evansville als Deutsch-Amerikaner bezeichnet werden.

Der deutsche Ursprung und Einfluss ist heute noch in Ortsnamen wie Darmstadt und Elberfeld, Familien-, Straßen- und Kirchennamen präsent. Ansonsten unterscheidet sich Evansville nicht gravierend von anderen amerikanischen Städten. Sie besitzt zwei Universitäten, sechs Fernsehsender, 13 Radiostationen, zwei Zeitungen und einen Flughafen. Wichtige Branchen der Wirtschaft sind die metallverarbeitende und pharmazeutische Industrie sowie die Elektro- und Möbelindustrie.

Museen wie das Museum of Arts and Science beherbergen verschiedene sehenswerte Sammlungen. Erholung findet man unter anderem im Wesselman Woods Nature Preserve und dem Mesker Park Zoo mit über 700 Tieren. Einen Einblick in das Leben der indianischen Ureinwohner des Landes gewährt die Angel Mounds State Historic Site.

Zwei Freizeitparks erwarten die Besucher, und ein schwimmendes Casino auf einem historischen Raddampfer verbreitet einen Hauch von Las Vegas.

Die Zeit, Foto: Pixelio, Autor: Matthias Weggel
Uhr (Foto: Matthias Weggel / pixelio.de)
Der Zeitunterschied von Evansville zu Osnabrück beträgt minus 7 Stunden, das heißt um 12 Uhr mittags in Osnabrück ist es 5 Uhr in Evansville. Die Sommerzeit in Evansville gilt vom 1. Sonntag im März 2 Uhr (drei Wochen früher als in Mitteleuropa) bis zum 1. Sonntag im November 2 Uhr (eine Woche später als in Mitteleuropa).

Weitere Informationen:
Internet: Evansville
 

Evansville Convention & Visitors Bureau

401 SE Riverside Drive
Evansville
47713 Indiana - USA

Telefon: +1 812421 2200
Fax: +1 812421 2207

Stadtverwaltung

City of Evansville - Evansville
47708 Indiana - USA

Telefon: +1 812426 5581
Fax: +1 812426 5399

Suche

Veranstaltungen

Veranstaltungskalender für die Region Osnabrück und das Münsterland

zum Veranstaltungskalender

Bilder, Podcast, Videos

Bildergalerien

Bildergalerien Wie war's? Erfahren Sie es in unserer kleinen Galerie. mehr

Podcast

Podcast Audio-Beiträge der Stadt Osnabrück und des osradios. mehr

Osnabrück im Film

Film Programmkino der ganz besonderen Art. mehr

Soziale Netzwerke

  • YouTube
  • Flickr
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Plus
  • RSS
  • PodCast

Soziale Netzwerke sind wegen zum Teil mangelhaften Datenschutzes in der Kritik. Dennoch wird die Stadt Osnabrück auch weiterhin in den gängigen Sozialen Netzwerken vertreten sein. Bitte beachten Sie dort die jeweiligen Angaben zum Datenschutz und zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Stadt Osnabrück übernimmt keine Gewähr für die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen der einzelnen Sozialen Netzwerke.