Das Rathaus in Osnabrück.

Grundsicherung

Wer über 65 Jahre alt oder dauerhaft voll erwerbsgemindert ist und dessen Einkommen nicht ausreicht, um den Lebensunterhalt zu finanzieren, erhält finanzielle Unterstützung: die Grundsicherung. mehr...

Hilfen des Sozialamtes

Jeder, der in eine finanzielle Notlage geraten ist, hat einen gesetzlichen Anspruch auf Sozialhilfe. Voraussetzung ist, dass das Einkommen sehr niedrig ist und kein nennenswertes Vermögen vorhanden ist. mehr...

Pflegeversicherung

Seit dem Jahr 1995 können Personen, die in Folge einer körperlichen, geistigen oder seelischen Krankheit einen erheblichen Hilfebedarf haben, Leistungen von der Pflegeversicherung erhalten. Der Hilfebedarf muss in dem Bereich Körperpflege, Ernährung, Mobilität und Haushalt bestehen, wobei die Personenpflege und nicht die hauswirtschaftliche Versorgung bei der Feststellung der Pflegebedürftigkeit entscheidend ist. Trifft dies auf Sie zu, können Sie bei Ihrer Pflegekasse die Leistungen beantragen. mehr...

Wohngeld

Die Miete ist bei vielen Menschen der größte Ausgabenposten im Haushaltsbudget. Bei niedrigem Einkommen lohnt es sich deshalb, einen Antrag auf Wohngeld zu stellen. mehr...

Rundfunkgebühren

Bei der Gebühreneinzugszentrale (GEZ) können Sie Anträge auf Befreiung von der Rundfunkgebührenpflicht stellen. Auch die Telekom hat besondere Tarife für einkommensschwache Personen. mehr...

Behinderten-Ausweis

Jeder, der von einem körperlichen, psychischen oder geistigen Leiden betroffen ist, kann einen Schwerbehindertenausweis beantragen oder beantragen lassen. mehr...

Befreiung von Zuzahlungen

Informationen über die Befreiung von der Zuzahlung zur gesetzlichen Krankenversicherung erhalten Sie bei Ihrer Krankenkasse. mehr...

Osnabrück-Pass

Finanziell schwach gestellte Osnabrücker Bürgerinnen und Bürger erhalten unter bestimmten Voraussetzungen den Osnabrück-Pass. Dieser bietet Ermäßigungen zum Beispiel bei Freibadbesuchen und bei Kursen der Volkhochschule. mehr...

Fahrdienst

Wenn Sie in Ihrem Schwerbehindertenausweis das Merkzeichen aG oder BL (außergewöhnlich gehbehindert oder blind) haben, können Sie die Teilnahme am Fahrdienst für Behinderte der Stadt Osnabrück beantragen. mehr...

Blindenhilfe

Blinde oder schwer sehbehinderte Menschen, denen das Merkzeichen "Bl"  im Schwerbehindertenausweis zuerkannt wurde, haben Anspruch auf Blindenhilfe. mehr...

Suche

Veranstaltungen

Veranstaltungskalender für die Region Osnabrück und das Münsterland

zum Veranstaltungskalender

Bilder, Podcast, Videos

Bildergalerien

Bildergalerien Wie war's? Erfahren Sie es in unserer kleinen Galerie. mehr

Podcast

Podcast Audio-Beiträge der Stadt Osnabrück und des osradios. mehr

Osnabrück im Film

Film Programmkino der ganz besonderen Art. mehr

Soziale Netzwerke

  • YouTube
  • Flickr
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Plus
  • RSS
  • PodCast

Soziale Netzwerke sind wegen zum Teil mangelhaften Datenschutzes in der Kritik. Dennoch wird die Stadt Osnabrück auch weiterhin in den gängigen Sozialen Netzwerken vertreten sein. Bitte beachten Sie dort die jeweiligen Angaben zum Datenschutz und zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Stadt Osnabrück übernimmt keine Gewähr für die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen der einzelnen Sozialen Netzwerke.