Das Rathaus in Osnabrück.

Jugendzentrum Ostbunker

Ostbunker
Ostbunker
Jugendliche bei einem Ausflug
Ausflug
Konzert einer Rockband
Konzert
Der Ostbunker ist ein Jugendtreff im Stadtteil Schinkel, der sich nicht nur mit vielfältigen Live-Konzerten und Parties einen Namen gemacht hat. Jugendlichen bietet das Zentrum eine Vielzahl von Freizeitmöglichkeiten.

Sie können hier Musik hören, Billard spielen, darten, kickern, Tischtennis spielen, im Internet surfen und chatten oder einfach nur Freunde treffen. Besonders die Konzertveranstaltungen haben sich zu angesagten Ereignissen entwickelt. Nachwuchsbands wird im Jugendzentrum Ostbunker eine echte Chance geboten. Regelmäßig finden zudem Kurse und Projekte in den Bereichen Sport, Musik, Tanz und Computer statt.

Ausflüge, Tagesfahrten sowie Zeltlager und Ferienfreizeiten im Inland und Ausland werden das ganze Jahr über angeboten.

Darüber hinaus erfahren Kinder und Jugendliche bei der Bewältigung von "Alltagsproblemen" Rat und Hilfe durch die Mitarbeiter.


Weitere Informationen:
 

Öffnungszeiten:

Büro: montags bis freitags von 15 bis 18 Uhr
Bandprobenräume: nach Absprache
Café: montags bis freitags von 15 bis 20 Uhr
Veranstaltungsraum: nach Absprache oder Ankündigung
Kinderbereich: montags bis freitags von 15 bis 18 Uhr

Preise:

Bei einigen Veranstaltungen werden minimale Kostenbeiträge für Material erhoben.

Busverbindungen:

Linien: 11, 71
Haltestelle: Oststraße / Osnatel-Arena

Barrierefreiheit:

Behindertengerechte Parkplätze: Nein
Behindertengerechter Zugang: Nein
Behindertengerechtes WC: Nein

Adresse:

Oststraße 65
49084 Osnabrück


Telefon: 0541 24780
Fax: 0541 21992

Suche

Veranstaltungen

Veranstaltungskalender für die Region Osnabrück und das Münsterland

zum Veranstaltungskalender

Bilder, Podcast, Videos

Bildergalerien

Bildergalerien Wie war's? Erfahren Sie es in unserer kleinen Galerie. mehr

Podcast

Podcast Audio-Beiträge der Stadt Osnabrück und des osradios. mehr

Osnabrück im Film

Film Programmkino der ganz besonderen Art. mehr

Soziale Netzwerke

  • YouTube
  • Flickr
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Plus
  • RSS
  • PodCast

Soziale Netzwerke sind wegen zum Teil mangelhaften Datenschutzes in der Kritik. Dennoch wird die Stadt Osnabrück auch weiterhin in den gängigen Sozialen Netzwerken vertreten sein. Bitte beachten Sie dort die jeweiligen Angaben zum Datenschutz und zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Stadt Osnabrück übernimmt keine Gewähr für die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen der einzelnen Sozialen Netzwerke.