Das Rathaus in Osnabrück.

Aufenthaltstitel

Das seit dem 1. Januar 2005 geltende Aufenthaltsgesetz unterscheidet nur noch zwischen  drei Aufenthaltstiteln. Die nach altem Recht erteilten Titel werden in einer Übergangsphase in neues Recht "überführt". mehr...

Aufenthalt und Erwerbstätigkeit

Mit dem Inkrafttreten des Zuwanderungsgesetzes zum 1. Januar 2005 erfolgt die Zulassung der Erwerbstätigkeit unmittelbar durch die Ausländerbehörde mit der Erteilung des Aufenthaltstitels. Die Abstimmung mit der Bundesagentur für Arbeit geschieht direkt zwischen den Behörden. mehr...

Aufenthaltserlaubnis zum Zwecke des Studiums

Für den längerfristigen Aufenthalt zum studienvorbereitenden Sprachkursbesuch, Besuch des Studienkollegs oder zum Fachstudium sowie als sogenannte Studienbewerberinnen und Studienbewerber benötigen Sie ein Einreisevisum der zuständigen deutschen Auslandsvertretung für diesen Zweck. mehr...

Einladung von Besuchern aus dem Ausland

Ausländerinnen und Ausländer, die in die Bundesrepublik Deutschland einreisen wollen, müssen grundsätzlich vor der Einreise einen Aufenthaltstitel in der Form des Visums bei der für sie zuständigen deutschen Auslandsvertretung einholen. mehr...

Seitenempfehlung verschicken

Empfänger
Ihre Adressdaten
Ihre Nachricht

Suche

Veranstaltungen

Veranstaltungskalender für die Region Osnabrück und das Münsterland

zum Veranstaltungskalender

Bilder, Podcast, Videos

Bildergalerien

Bildergalerien Wie war's? Erfahren Sie es in unserer kleinen Galerie. mehr

Podcast

Podcast Audio-Beiträge der Stadt Osnabrück und des osradios. mehr

Osnabrück im Film

Film Programmkino der ganz besonderen Art. mehr

Soziale Netzwerke

  • YouTube
  • Flickr
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Plus
  • RSS
  • PodCast

Soziale Netzwerke sind wegen zum Teil mangelhaften Datenschutzes in der Kritik. Dennoch wird die Stadt Osnabrück auch weiterhin in den gängigen Sozialen Netzwerken vertreten sein. Bitte beachten Sie dort die jeweiligen Angaben zum Datenschutz und zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Stadt Osnabrück übernimmt keine Gewähr für die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen der einzelnen Sozialen Netzwerke.