Das Rathaus in Osnabrück.

Elterncafé im Heinz-Fitschen-Haus

Bei einem leckeren Frühstück zum kleinen Preis können Eltern - mit und ohne Kinder - jeden Dienstag von 9 bis 12 Uhr im Café des Stadtteiltreffs Heinz-Fitschen-Haus, Heiligenweg 40, frühstücken und sich eine kleine Auszeit vom Alltag nehmen.

In der Kindererziehung treten immer wieder Fragen und Unsicherheiten auf, die allein nicht so leicht zu lösen sind. Im Elterncafé bietet sich die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch unter Eltern, und es können neue Kontakte zwischen Erwachsenen und Kindern entstehen.

Ungefähr im Zwei-Wochen-Rhythmus finden neben dem Frühstück Kurzvorträge und Gesprächsrunden zu aktuellen Erziehungsthemen statt. Sie sollen neue Anstöße für die Erziehung der Kinder geben.

Weitere Informationen sind unter Telefon 0541 7700913 erhältlich.

Kindergeburtstag im Stadtteiltreff des Heinz Fitschen Hauses

Ein volles Programm bietet das Heinz Fitschen Haus Kindern zwischen 5 und 10 Jahren, die ihren Geburtstag im Stadtteiltreff feiern wollen. Der Geburtstag kann unter einem Motto stehen wie zum Beispiel Piratengeburtstag, Prinzessinnentag oder Fußball. Schatzsuche, Discoparty oder Malaktionen sind nach Absprache mit dem Geburtstagskind möglich.

Der Zeitrahmen für die Feier beträgt ungefähr zwei Stunden und kostet 50 Euro. Darin enthalten sind: Betreuung, Saft und Kuchen, Räumlichkeiten, Ausstattungs- und Dekorationsmaterial.

Startseite > Familie und Soziales > Familie >

Elterncafé im Heinz-Fitschen-Haus

Suche

Veranstaltungen

Veranstaltungskalender für die Region Osnabrück und das Münsterland

zum Veranstaltungskalender

Bilder, Podcast, Videos

Bildergalerien

Bildergalerien Wie war's? Erfahren Sie es in unserer kleinen Galerie. mehr

Podcast

Podcast Audio-Beiträge der Stadt Osnabrück und des osradios. mehr

Osnabrück im Film

Film Programmkino der ganz besonderen Art. mehr

Soziale Netzwerke

  • YouTube
  • Flickr
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Plus
  • RSS
  • PodCast

Soziale Netzwerke sind wegen zum Teil mangelhaften Datenschutzes in der Kritik. Dennoch wird die Stadt Osnabrück auch weiterhin in den gängigen Sozialen Netzwerken vertreten sein. Bitte beachten Sie dort die jeweiligen Angaben zum Datenschutz und zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Stadt Osnabrück übernimmt keine Gewähr für die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen der einzelnen Sozialen Netzwerke.