Das Rathaus in Osnabrück.


Osnabrücker Herbstjahrmarkt vom 31. Oktober bis 9. November

Zehn Tage Erlebnis pur an der Halle Gartlage

Jahrmarkt, Foto: Heese, OMT
Jahrmarkt, Foto: Heese, OMT
Jahrmarkt, Foto: Heese, OMT
Jahrmarkt, Foto: Heese, OMT

Noch bis Sonntag. 9. November, können sich Jung und Alt auf dem Osnabrücker Herbstjahrmarkt vergnügen. Am letzten Jahrmarktstag stehen die Familien beim FamilienSPAAAßtag im Vordergrund. Dieser wird wegen der anstehenden Bombenentschärfung im Fledder bereits um 11 Uhr geöffnet.

Fahrspaß und Gaumenfreude
Rund 130 Schaustellerbetriebe werden auf dem Jahrmarkt vertreten sein. Neben den traditionellen Fahrgeschäften wie dem Breakdancer, Autoscooter, Musikexpress und Devil Dance lädt das Hochfahrgeschäft „Around the World“, ein 60 Meter hohes Kettenkarussell, zum puren Fahrvergnügen ein. Wer es etwas ruhiger mag kann die Laufgeschäfte „Fun Street“ und „Verrückte Farm“ ausprobieren. Die Kinder-Achterbahn „Tom der Tiger“ ist neben sechs weiteren Kinderfahrgeschäften zum ersten Mal auf dem Jahrmarktgelände in Osnabrück vertreten. Zwei Simulatoren „U 3000“ und „New World 3000“ sind auch dieses Mal auf der Halle Gartlage zu finden.

Die Klassiker Pfeilwerfen, Schießstände oder Torwandschießen gehören selbstverständlich genauso zum Programm wie die kulinarischen Leckerbissen. Rund 40 Betriebe sorgen allein für das leibliche Wohl der Besucher. Ob Crêpes, Waffeln, Eis oder Bratwurst, Pizza und Gyros – für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Engagement des Schaustellerverbandes
Am Donnerstagnachmittag, 6. Oktober, laden die Schausteller ca. 200 Kinder und Jugendliche aus Heimen, Waisenhäusern, dem Kinderhospital und dem Eltern-Kind Haus zu einem fröhlichen Jahrmarktsrundgang ein. Gestärkt durch eine kleine Mahlzeit können die Kinder und Jugendlichen eine stattliche Anzahl von Freikarten verfahren.

Die Aktionstage
An den Sonntagen stehen die Familien beim FamilienSPAAAßtag im Vordergrund. Hier erwartet die Besucher ein mit vielen bunten Luftballons geschmückter Festplatz, Kinderschminken und vieles mehr. An den beiden Freitagen lässt ein Brillant-Feuerwerk den Osnabrücker Nachthimmel über dem Festgelände erstrahlen. Am Donnerstag, 06. November, können die Rabatt-Coupons der ON (Osnabrücker Nachrichten) vom Mittwoch auf dem Jahrmarkt eingelöst werden. Ab 20 Uhr stehen an diesem Tag die Frauen bei der LADIES-Night im Mittelpunkt. Jedes Fahrgeschäft können die Damen für nur 1,00 Euro testen und genießen. Ab 14 Uhr findet täglich ein Flohmarkt in der Halle Gartlage statt.

Der Jahrmarkt ist vom 31. Oktober bis 9. November täglich von 14 Uhr bis 22 Uhr und an den Freitagen, Samstagen und am Mittwoch bis jeweils 23 Uhr geöffnet.

Bombenentschärfung
Am Sonntag, 9. November, wird im Stadtteil Fledder ein Bombenblindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg entschärft. Bis zu 8.000 Menschen müssen ihre Wohnungen verlassen. Um den betroffenen Bürgern eine zusätzliche Möglichkeit für ein kurzweiliges Vergnügen während der Evakuierungszeit zu bieten, haben die Stadt Osnabrück und der Schaustellerverband gemeinsam  beschlossen, den Herbstjahrmarkt am kommenden Sonntag schon um 11 Uhr zu öffnen.

Zum Herunterladen:
Flyer Herbstjahrmarkt 2014

Im Frühjahr und im Herbst

Jahrmarkt bei Nacht, Foto: OMT

Jeweils im Frühjahr und im Herbst findet für zehn Tage auf dem Gelände der Halle Gartlage an der Bohmter Straße der Jahrmarkt statt.
 
Zehn Tage lang ein buntes Programm und einer Vielzahl an Fahrgeschäften. Vom Riesenrad bis zur Geisterbahn, von der Raupe bis zur Achterbahn. Für jeden etwas dabei.
  • Frühlingsjahrmarkt 2015: wird noch bekannt gegeben
  • Herbstjahrmarkt vom 31. Oktober bis 9. November 2014



Weitere Informationen:
 

Adresse:

Stadthaus 1
Natruper-Tor-Wall 2
49074 Osnabrück

Herr H. Siemonowski
Zimmer 338
Telefon: 0541 323-2451
Fax: 0541 323-152451

Suche

Veranstaltungen

Veranstaltungskalender für die Region Osnabrück und das Münsterland

zum Veranstaltungskalender

Bilder, Podcast, Videos

Bildergalerien

Bildergalerien Wie war's? Erfahren Sie es in unserer kleinen Galerie. mehr

Podcast

Podcast Audio-Beiträge der Stadt Osnabrück und des osradios. mehr

Osnabrück im Film

Film Programmkino der ganz besonderen Art. mehr

Soziale Netzwerke

  • YouTube
  • Flickr
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Plus
  • RSS
  • PodCast

Soziale Netzwerke sind wegen zum Teil mangelhaften Datenschutzes in der Kritik. Dennoch wird die Stadt Osnabrück auch weiterhin in den gängigen Sozialen Netzwerken vertreten sein. Bitte beachten Sie dort die jeweiligen Angaben zum Datenschutz und zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Stadt Osnabrück übernimmt keine Gewähr für die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen der einzelnen Sozialen Netzwerke.