Das Rathaus in Osnabrück.

Justus-Möser-Medaille

Justus Möser
Justus Möser  
Im Gedenken an die Verdienste Justus Mösers verleiht die Stadt Osnabrück die so genannte Möser-Medaille an Personen, die sich um Osnabrück oder die Region verdient gemacht haben.

Träger der Justus-Möser-Medaille

In chronologisch absteigender Reihenfolge des Datums der Verleihung:

Gisela Bohnenkamp

Verleihung: 2. Januar 2014

Anerkennung der Verdienste, die sie sich durch die Gründung der gemeinnützigen Friedel & Gisela Bohnenkamp-Stiftung erworben hat, die innovative, fachlich fundierte und auf Nachhaltigkeit angelegte Bildungsinitiativen unterstützt, die die Chancen von Kindern und Jugendlichen verbessern.

Prof. Dr. Erhard Mielenhausen

Verleihung: 2. Januar 2012

Anerkennung der Verdienste, die er sich insbesondere durch seinen außerordentlichen Einsatz für den Ausbau und die Weiterentwicklung der Fachhochschule Osnabrück und sein vielfältiges ehrenamtliches Engagement um Osnabrück erworben hat.

Bischof Dr. Franz-Josef Bode

Verleihung: 2. Januar 2009

Anerkennung der Verdienste, die sich Dr. Franz-Josef Bode durch die Förderung der Ökumene und um den interreligiösen Dialog erworben hat.

Dr. Peter Koch †

Verleihung: 2. Januar 2006

Anerkennung der Verdienste, die sich Herr Dr. Koch insbesondere durch die Gründung des Niedersächsischen Landes- und des Bundesjugendorchesters und durch sein regional wie überregional erfolgreiches Engagement für die harmonische Synthese künstlerischer, wissenschaftlicher und pädagogischer Fragestellungen erworben hat.

Prof. Dr. Klaus J. Bade

Verleihung: 3. Januar 2005

Anerkennung der Verdienste, die sich Herr Prof. Dr. Bade insbesondere als Gründungsdirektor und Vorstand des interdisziplinären "Instituts für Migrationsforschung und interkulturelle Studien" der Universität Osnabrück erworben hat.

Dr. Johann Tönjes Cassens

Verleihung: 20. Mai 2003

Anerkennung der Verdienste für den Auf- und Ausbau der Fachhochschule und der Universität in Osnabrück.

Ursula Flick †

Verleihung: 2. Januar 1998

Anerkennung der Verdienste, die sie sich als langjähriges Ratsmitglied und erste weibliche Oberbürgermeisterin der Stadt Osnabrück in den Jahren von 1985 bis 1991 um die Stadt Osnabrück und die hier lebenden Menschen erworben hat.

Hubert Schlenke

Verleihung: 2. Januar 1996

Anerkennung des persönlichen Engagements unter erheblichem materiellen Einsatz um den Aufbau und die Sicherung der Felix-Nussbaum-Sammlung für die Stadt Osnabrück.

Hans-Georg Calmeyer †

Verleihung: 2. Januar 1995 - posthum

Anerkennung der Verdienste als Lebensretter vieler Juden während der Nazi-Diktatur.

Dr. Gisela Wagner †

Verleihung: 3. Januar 1994

Würdigung des Engagements um die Aufarbeitung des Werkes und Lebens Justus Mösers.

Prof. Dr. Manfred Horstmann †

Verleihung: 2. Januar 1991

Anerkennung der Verdienste um die Entwicklung der Universität.

Dr. Theodor Penners †

Verleihung: 2. Januar 1990

Anerkennung hervorragender Verdienste um die Aufarbeitung der Stadtgeschichte.

Dr. Heinrich Koch †

Verleihung: 2. Januar 1987

Würdigung stadthistorischer Verdienste.

Walter Haas †

Verleihung: 5. November 1986

40jährige kommunalpolitische Tätigkeit.

Wilhelm Karmann †

Verleihung: 2. Januar 1985

Gründer der Wilhelm-Karmann-Stiftung.

Dr. Hermann Poppe-Marquard †

Verleihung: 2. Januar 1984

Die Auszeichnung ist Anerkennung seiner weit über die Grenzen der Stadt wirkenden Leistungen auf kulturellem Gebiet.

Dr. Roswitha Poppe †

Verleihung: 2. Januar 1984

Die Auszeichnung ist Anerkennung ihrer weit über die Grenzen der Stadt wirkenden publizierten Leistungen.

Prof. Dr. Elisabeth Siegel †

Verleihung: 2. Januar 1984

Die Auszeichnung ist Anerkennung ihrer weit über die Grenzen der Stadt wirkenden publizierten Leistungen.

Fritz Wolf †

Verleihung: 3. Januar 1983

Die Auszeichnung ist Anerkennung seiner weit über die Grenzen der Stadt wirkenden publizierten Leistungen.

Franz Schmedt

Verleihung: 3. Januar 1983

Die Auszeichnung ist Anerkennung seiner weit über die Grenzen der Stadt wirkenden publizierten Leistungen.

Terre des hommesDeutschland e.V.

Verleihung: 17. Juli 1979

Würdigung der humanitären Arbeit des internationalen Kinderhilfswerks.

Dr. Josef Schwetje †

Verleihung: 2. Januar 1969

Berufliches, politisches und literarisches Wirken.

Johannes Bohnenkamp †

Verleihung: 2. Januar 1968

Pädagogische und kulturpolitische Arbeiten.

Karl Kühling †

Verleihung: 3. Januar 1966

Werke zur Geschichte und Kulturgeschichte Osnabrück und des Osnabrücker Landes.

Erich-Maria-Remarque †

Verleihung: 31. Oktober 1964

Verdienste um Frieden, Freiheit und Menschenwürde durch seine Werke.

Friedrich Vordemberge †

Verleihung: 2. Januar 1962

Besondere Leistungen als Künstler sowie Lehrer und Förderer des künstlerischen Nachwuchses.

Dr. Günter Wrede †

Verleihung: 2. Januar 1961

Wissenschaftliche Arbeiten, besonders über Osnabrücker Siedlungsforschung.

Mathias Wieman †

Verleihung: 19. Februar 1958

Künstlerische Leistungen.

Theodor Heuss †

Verleihung: 26. Juni 1956

Veröffentlichung über Justus Möser in seinem Werk "Deutsche Gestalten. Studien zum 19. Jahrhundert".

Wilhelm Fredemann †

Verleihung: 3. Januar 1955

Heimatdichter des Osnabrücker Landes in hoch- und niederdeutscher Sprache (Aushändigung durch OB Heinrich Buddenberg).

Friedrich Vordemberge-Gildewart †

Verleihung: 3. Januar 1955

Vorkämpfer der modernen Malerei

Karl Kennepohl †

Verleihung: 3. Januar 1955

Bekannter Numismatiker, Verfasser des Werkes "Die Münzen von Osnabrück".

Christian Dolfen †

Verleihung: 26. Dezember 1952

Verfasser der Werke über den "Codex Gisle" und der Osnabrücker Kaiserpokal, Wiederhersteller des Osnabrücker Doms.

Hermann Rothert †

Verleihung: 13. Oktober1945

Verfasser der Geschichte der Stadt Osnabrück.

Karl Koch †

Verleihung: 13. August 1945

Herausgeber der "Flora des Regierungsbezirks Osnabrück und der benachbarten Gebiete".

Franz Hecker †

Verleihung: 9. Januar 1944

Schaffung vieler Werke aus Osnabrück und Umgebung.

Karl Brandi †

Verleihung: 9. Januar 1944

Herausgeber der Neuausgabe Justus Mösers gesammelter Werke.

Ludwig Schirmeyer †

Verleihung: 9. Januar 1944

Herausgeber der Neuausgabe von Justus Mösers gesammelten Werken.

Ludwig Bäte †

Verleihung: 9. Januar 1944

Niedersächsischer Heimatdichter.

Suche

Veranstaltungen

Veranstaltungskalender für die Region Osnabrück und das Münsterland

zum Veranstaltungskalender

Bilder, Podcast, Videos

Bildergalerien

Bildergalerien Wie war's? Erfahren Sie es in unserer kleinen Galerie. mehr

Podcast

Podcast Audio-Beiträge der Stadt Osnabrück und des osradios. mehr

Osnabrück im Film

Film Programmkino der ganz besonderen Art. mehr

Soziale Netzwerke

  • YouTube
  • Flickr
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Plus
  • RSS
  • PodCast

Soziale Netzwerke sind wegen zum Teil mangelhaften Datenschutzes in der Kritik. Dennoch wird die Stadt Osnabrück auch weiterhin in den gängigen Sozialen Netzwerken vertreten sein. Bitte beachten Sie dort die jeweiligen Angaben zum Datenschutz und zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Stadt Osnabrück übernimmt keine Gewähr für die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen der einzelnen Sozialen Netzwerke.