Das Rathaus in Osnabrück.

Öffentliche Sitzung des Bürgerforums Sutthausen

Eine öffentliche Sitzung des Bürgerforums Sutthausen findet statt am Mittwoch, 11. März 2015, 19.30 Uhr, Pfarrheim St. Maria Königin des Friedens, Zum Töfatt 17.

Tagesordnung:

  1. Bericht aus der letzten Sitzung;
  2. Von Bürgern etc. angemeldete Tagesordnungspunkte: a) Bahnhof Sutthausen (Umsetzung der Neugestaltung Bahnhofsvorplatz/Terminplanung, neue Buslinie, Verkehrs- und Parksituation, Anschlusskoordination Zug-Bus), b) Grundschule Sutthausen (Neubau Klassentrakt), c) Altglas-Containerstandort Straße Am Wulfter Turm / Zufahrt Edeka-Markt Möllenkamp, d) Baugebiet „Hermann-Ehlers-Straße/nördlich An der Rennbahn“ - Vorstellung der Straßenplanung, e) Verkehrsprobleme im Bereich der neu errichteten Häuserzeile an der Hermann-Ehlers-Straße, f) Fuß- und Radwegeverbindung im Verlauf der ehemaligen Landwehr zwischen Hermann-Ehlers-Straße und Wehinghausweg, g) Sachstandsbericht zum Ausbau des Burenkamps als Fahrradstraße, h) Aufstellung eines Straßenschildes für die Fußwegeverbindung Damenweg zum Ernst-Stahmer-Weg (Bebauungsplan Nr. 223);
  3. Stadtentwicklung im Dialog: a) Information zu neuen Grabarten und zum Siegel „Kontrolliertes Krematorium“;
  4. Anregungen und Wünsche
Ein rollstuhlgerechter Zugang zum Gebäude ist vorhanden.

Startseite > Rathaus Online > Politik > Bürgerforen > Termine und Protokolle > Bürgerforum Sutthausen >

Öffentliche Sitzung des Bürgerforums Sutthausen

Suche

Veranstaltungen

Veranstaltungskalender für die Region Osnabrück und das Münsterland

zum Veranstaltungskalender

Bilder, Podcast, Videos

Bildergalerien

Bildergalerien Wie war's? Erfahren Sie es in unserer kleinen Galerie. mehr

Podcast

Podcast Audio-Beiträge der Stadt Osnabrück und des osradios. mehr

Osnabrück im Film

Film Programmkino der ganz besonderen Art. mehr

Soziale Netzwerke

  • YouTube
  • Flickr
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Plus
  • RSS
  • PodCast

Soziale Netzwerke sind wegen zum Teil mangelhaften Datenschutzes in der Kritik. Dennoch wird die Stadt Osnabrück auch weiterhin in den gängigen Sozialen Netzwerken vertreten sein. Bitte beachten Sie dort die jeweiligen Angaben zum Datenschutz und zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Stadt Osnabrück übernimmt keine Gewähr für die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen der einzelnen Sozialen Netzwerke.