Das Rathaus in Osnabrück.

Was ist Grundsicherung?

Wer über 65 Jahre alt oder dauerhaft voll erwerbsgemindert ist und dessen Einkommen nicht ausreicht, um den Lebensunterhalt zu finanzieren, erhält finanzielle Unterstützung: die Grundsicherung.

Die Grundsicherung ist eine soziale Leistung, die den grundlegenden Bedarf für den Lebensunterhalt älterer oder dauerhaft voll erwerbsgeminderter Personen sicher stellt.

Vor der Bewilligung wird die Bedürftigkeit der Antragsteller überprüft. Antragsteller, die über ausreichendes Einkommen oder über Vermögen verfügen, müssen ihren Lebensunterhalt bis zum entsprechenden Freibetrag selbst bestreiten.

Seitenempfehlung verschicken

Empfänger
Ihre Adressdaten
Ihre Nachricht

Startseite > Familie und Soziales > Soziale Dienstleistungen >

Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung

Suche

Veranstaltungen

Veranstaltungskalender für die Region Osnabrück und das Münsterland

zum Veranstaltungskalender

Bilder, Podcast, Videos

Bildergalerien

Bildergalerien Wie war's? Erfahren Sie es in unserer kleinen Galerie. mehr

Podcast

Podcast Audio-Beiträge der Stadt Osnabrück und des osradios. mehr

Osnabrück im Film

Film Programmkino der ganz besonderen Art. mehr

Soziale Netzwerke

  • YouTube
  • Flickr
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Plus
  • RSS
  • PodCast

Soziale Netzwerke sind wegen zum Teil mangelhaften Datenschutzes in der Kritik. Dennoch wird die Stadt Osnabrück auch weiterhin in den gängigen Sozialen Netzwerken vertreten sein. Bitte beachten Sie dort die jeweiligen Angaben zum Datenschutz und zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Stadt Osnabrück übernimmt keine Gewähr für die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen der einzelnen Sozialen Netzwerke.