Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation Direkt zur Sucheingabe

Ausstellung 

"Vom langen Weg zurück"

Ausstellung von Viktor Hurr in der Villa Schlikker

Bilder­zyklus 'Vom langen Weg zurück'
Bilder­zyklus 'Vom langen Weg zurück'
Bilder­zyklus 'Vom langen Weg zurück'
Bilder­zyklus 'Vom langen Weg zurück'
Bilder­zyklus 'Vom langen Weg zurück'
Bilder­zyklus "Vom langen Weg zurück"
Bilder­zyklus 'Vom langen Weg zurück'
 
Das städtische Büro für Friedenskultur und das Kulturgeschichtliche Museum Osnabrück präsentieren in der Villa Schlikker unter dem Titel "Vom langen Weg zurück" noch bis zum 14. Januar Gemälde von Viktor Hurr.

 "Ich bin kein Theoretiker, kein Konzeptkünstler, sondern ein visueller Charakter, der in Formen lebt und in Farben philosophiert", sagt Viktor Hurr über seine Arbeit. "Ich achte nicht auf Technik, Definitionen oder Begriffe, nur das Gefühl ist für mich wichtig, was ich spüre, was ich denke, was ich zeigen will, weil ich es für sehr wichtig halte." Der 1949 in Russland geborene Maler erhielt seine künstlerische Ausbildung an der Volkshochschule der Künste in Moskau und der Staatlichen Kunstschule Taschkent. Viktor Hurr ist Nachfahre einer deutschen Winzerfamilie, die sich nach einer langen Periode von Missernten und Hungersnöten Anfang des 19. Jahrhunderts von Ulm aus auf den Weg nach Russland machte.

Sein Bilderzyklus "Vom langen Weg zurück" zeigt Stationen dieser Auswanderung über zwei Jahrhunderte, wie sie viele der deutschen Aussiedler erlebt haben. Dem hoffnungsvollen Aufbruch folgten bald Ernüchterung, Leid und Vertreibung. Bei der Rückkehr Generationen später erwartet sie eine inzwischen fremdgewordene Heimat. Viktor Hurr lebt seit 1994 in Osnabrück.

 

Villa Schlikker

Lotter Straße 2
49078 Osnabrück
Telefon 0541 323-2207
Fax 0541 323-2739

Öffnungszeiten

dienstags bis freitags 11 bis 18 Uhr
samstags/sonntags 10 bis 18 Uhr

Eintrittspreise:

Eintritt: 2 Euro; Schulklassen: frei

Busverbindungen:

S10, 11, R11, 12, 13, 21, 31, R31, 33, X150 - Heger Tor

Parken:

Stadthausgarage, Nikolaigarage
Eine Haltestelle für Reisebusse befindet sich an der Lotter Straße direkt vor dem Eingang des Felix-Nussbaum-Hauses.

Barrierefreiheit:

Behindertengerechte Parklätze: ja
Behindertengerechter Zugang: nein
Behindertengerechtes WC: nein



Zurück   Seitenanfang